Flagship Store von Florim in Abu Dhabi
Die neue Ausstellung folgt dem Design der bestehenden Flagship Stores. (Quelle: Florim)

Industrie

12. April 2022 | Teilen auf:

Florim Ceramiche: Flagship Store in Abu Dhabi eröffnet

Der italienische Hersteller hat am 24. März eine Ausstellung in dem Emirat Abu Dhabi eröffnet. Für dieses Jahr ist die Eröffnung von drei weiteren Showrooms geplant.

Die Eröffnung fand im Beisein des Präsidenten der Unternehmensgruppe Florim, Claudio Lucchese, statt, der von dem Verantwortlichen für Wirtschaftsfragen der italienischen Botschaft, Jonas Badde, begleitet wurde.

„Dreizehn Jahre nach der ersten Eröffnung eines Showrooms in Mailand 2009 fährt Florim damit fort, in Ausstellungsräume in den wichtigen Architektur- und Designmetropolen zu investieren. Dies erlaubt uns, unsere Marken und unsere Produkte bekannt zu machen und mit den hiesigen Entscheidern in einen Dialog zu treten“, so Claudio Lucchese anlässlich der Einweihung.

Die neue Niederlassung im größten der Vereinigten Arabischen Emirate sei eine weitere Etappe in der Internationalisierung der Unternehmensgruppe, die vor dreizehn Jahren ihren Anfang nahm.

Der Showroom zeigt schwerpunktmäßig sehr große Formate aus Materialien der Serie „Magnum Oversize“. (Quelle: Florim)

Großformate im Fokus

Das Projekt erstreckt sich über zwei Ebenen und ist stilistisch an die bestehenden Flagship Stores angelehnt. Die Produktlinie „Magnum Oversize“ mit Materialien in sehr großen Formaten bis zu 320 Zentimeter Kantenlänge bilden in der Ausstellung einen wichtigen Schwerpunkt mit Präsentationen und Anwendungen für den Boden, die Wand und Lösungen für Arbeitsoberflächen.

Florim wurde im Jahr 2021 als B Corp (Benefit Corporation) zertifiziert. Die Unternehmensgruppe mit den Marken Florim, Cedit und Florim Stone beschäftigt ungefähr 1.400 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von circa 480 Millionen Euro.

zuletzt editiert am 13.04.2022