Ein weißes Bad mit fugenlosen Wänden, einer Trennwand von Dusche und WC und Sitzbank und Nische in der bodengleichen Dusche Quelle: Wedi
„Wedi Top Wall“ in „Pure Weiß“ schafft eine ruhige, cleane Atmosphäre. Quelle: Wedi

Zubehör

16. June 2021 | Teilen auf:

„Wedi Top Wall“ jetzt auch in Weiß

Pur und clean – auch im Bad ist der weiße Look beliebt. Die Design-Oberflächen von Wedi für die Wandgestaltung im Duschbereich gibt es daher jetzt auch in „Pure White“.

Die Wandelemente „Wedi Top Wall“ sind nun neben den vier Natursteinoptik-Farben „Stone Grau“, „Carbon Schwarz“, „Sahara Beige“ und „Concrete Grau“ auch in „Pure Weiß“ erhältlich. Zuvor gab es diesen Farbton nur bei den fugenfreien Designelementen „Wedi Top Line“ zur Gestaltung von Oberflächen für bodengleiche Duschen oder Verkleidungen von Nischen, WC-Vorwandelementen und Sitzbänken.

Hygienisch und pflegeleicht

Die großformatigen „Top Wall“-Elemente sind fugenfrei und dadurch besonders pflegeleicht. Die Beschaffenheit des vollständig durchgefärbten, hochwertigen Mineralwerkstoffs macht sie schimmelresistent und antibakteriell. Die Oberfläche ist widerstandsfähig gegen Reinigungsmittel und hundertprozentig wasserdicht.

Einfache Montage

Mit „Wedi Top Wall“ lassen sich Duschplätze schnell und einfach gestalten: Die Elemente können mit dem Kleb- und Dichtstoff „Wedi 610“ auf unterschiedlichen Untergründen angebracht werden. Nach der Verklebung kann die Dusche bereits nach zwei Stunden genutzt werden. Unebenheiten in der Wand, wie sie oft bei Renovierungen vorkommen, können einfach mit einer „Wedi Bauplatte“ ausgeglichen werden, bevor die „Top Wall“ montiert wird. Die Elemente können auf der Baustelle mit herkömmlichen Werkzeugen zugeschnitten und so an die Raumsituation angepasst werden. Durch den leichten Werkstoff lassen sich die bis zu drei Quadratmeter großen Elemente von einer Person alleine tragen. Für einen einheitlichen Look können die Wandelemente mit den Designelementen „Wedi Top Line“ und „Fundo Top“-Oberflächen für bodengleiche Duschen kombiniert werden.

www.wedi.de