Jana Gliemann (2. v. l.) beendete ihre Ausbildung zur Industriekeramikerin in Rekordzeit und mit Bestnote.
Jana Gliemann (2. v. l.) beendete ihre Ausbildung zur Industriekeramikerin in Rekordzeit und mit Bestnote. (Quelle: Ströher Gruppe)

Industrie

12. March 2022 | Teilen auf:

Vier Ströher-Azubis schließen Lehre erfolgreich ab

Eine von ihnen hat die Bestnote erreicht: Nach den Prüfungen können sich in diesem Jahr vier Auszubildende aus dem gewerblich-technischen Bereich der Ströher Gruppe über einen erfolgreichen Abschluss ihrer Lehrzeit freuen.

Alle jungen Frauen und Männer erhielten ihre Zeugnisse und drei starten nahtlos in ihre berufliche Zukunft bei der Ströher Gruppe.

„Sehr hohes Engagement“

Mit einer um ein halbes Jahr verkürzten Ausbildungszeit absolvierte Jana Gliemann mit 95 von 100 Punkten als eine der Jahrgangsbesten ihre Ausbildung zur Industriekeramikerin. Die 24-jährige Fachabiturientin überzeugte im theoretischen Teil mit einem breiten Fachwissen in der Keramiktechnologie und in der Praxis durch ihre Kompetenz in der Labor-Qualitätssicherung sowie im Glasurauftrag an den Produktionslinien. Aus Sicht von Ausbilder und Laborleiter Jochen Keil eine ganz besondere Leistung: „Jana hat ein sehr hohes Engagement gezeigt und sich dadurch ein breites Fachwissen angeeignet. Wir freuen uns, dass sie unserem Team erhalten bleibt!“

„Wir sind stolz, dass sich unser Nachwuchs sowohl fachlich als auch persönlich so hervorragend entwickelt hat. Trotz erschwerter Ausbildungsbedingungen durch die Corona-Pandemie mit dem zeitweisen Ausfall von Präsenzunterricht an den Berufsschulen und alternativem Home-Schooling haben alle Azubis tolle Prüfungsleistungen gezeigt. Mein Dank geht auch an die verantwortlichen Ausbilder im Unternehmen, die diese Corona-Defizite durch ein großes persönliches Engagement ausgeglichen haben und unser hohes Ausbildungsniveau weiterhin ermöglicht haben“, resümiert Ströher Geschäftsführer Dirk Hümmer.

Neben Jana Gliemann absolvierten auch Paul Hammel und Julian Metzler erfolgreich ihre Prüfungen zum Industriemechaniker und werden ab sofort in der mechanischen Instandsetzung die Wartung der Produktionsanlagen unterstützen. Bilal Dursun schloss seine Ausbildung zum Elektroniker erfolgreich ab. Für das Ausbildungsjahr 2022/2023 stehen bereits drei Jugendliche in den Startlöchern.

zuletzt editiert am 08.03.2022