Tatort Baustelle Video-Meldung
Der erste, von der Versicherung beauftragte Leckorter hinterließ ein großes Loch mit zehn Zentimetern Durchmesser in der Duschwannenabmauerung. (Foto: von Hinten)

Ausbau

20. January 2016 | Teilen auf:

Video zum Artikel in Ausgabe 2/2016

In der aktuellen Ausgabe 2/2016 von FLIESEN & PLATTEN berichtet der Sachverständige Hinrich von Hinten im Beitrag „Tatort Baustelle“ über einen Fall, in dem der wahre Grund für einen Wasserschaden erst nach genauem Hinsehen gefunden wurde: In diesem Fall durch ein vom Sachverständigen bestelltes Leckortungsunternehmen - das überdies auch zu einem völlig anderen Ergebnis kam als der Leckorter, den die Versicherung bestellt hatte. Sehen Sie hier den Beweisfilm! (Foto: von Hinten)