Tarifverträge: Broschüre für das Baugewerbe Beitragsbild
Die Broschüre fasst die für das Baugewerbe wichtigen Tarifverträge und Gesetzestexte zusammen. (Abb.: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller)

Betrieb

26. January 2021 | Teilen auf:

Tarifverträge: Broschüre für das Baugewerbe

Welcher Tarif gilt wo für wen? Was beinhalten die neuen Tarifverträge zum Mindestlohn, zu vermögenswirksamen Leistungen oder Berufsbildung? Die aktuelle Tarifbroschüre des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe liefert alle wichtigen Tarifverträge und Gesetzestexte. (Abb.: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller)

In der Tarifbroschüre „Tarifverträge für das Baugewerbe 2020/2021. Gewerbliche Arbeitnehmer und Angestellte/Poliere“ sind die für das Baugewerbe wesentlichen Tarifverträge und zahlreiche wichtige Gesetzes- und Verordnungstexte in ihrer jeweils aktuellen Fassung (Stand November 2020) enthalten. Unter anderem finden sich in der Ausgabe 2020/2021:

  • die zur Zeit geltenden Lohn- und Gehaltstarifverträge Ost, West und für die Länder Bayern und Berlin vom 17. September 2020,
  • der Tarifvertrag Mindestlohn vom 17. Januar 2020,
  • der neue Tarifvertrag über die Berufsbildung im Baugewerbe vom 24. August 2020,
  • die neuen Tarifverträge über die Gewährung vermögenswirksamer Leistungen vom 24. August 2020 und
  • neue Fassungen des Dritten Buches Sozialgesetzbuch – Arbeitsförderung (Auszug) und der Arbeitsstättenverordnung.

Die vom Zentralverband Deutsches Baugewerbe herausgegebene Broschüre ist für 39 Euro bei der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller als Buch oder E-Book erhältlich.

www.baufachmedien.de