Die neuen Gebinde der 'DF 10'
Die neue Verpackung spart fossile Brennstoffe, C02 und Abfall. (Quelle: Sopro)

Industrie

22. October 2022 | Teilen auf:

Sopro setzt nachhaltige Verpackung ein

Seit vergangenem Juli wird die „DesignFugeFlex DF10der Sopro Bauchemie sukzessive auf Gebinde umgestellt, welche unter Verwendung von bis zu 100 Prozent Rezyklat-Material aus dem Recycling-Kreislauf stammen.

Nicht nur das Verpackungsmaterial hat sich geändert, sondern auch das Layout der „DF10ist moderner. Ein prägnantes Merkmal des Gebinde-Relaunchs ist der große, längliche Farbbutton auf dem Eimer.

Mit den neuen Eimern aus recycelten Stoffen führt die Sopro Bauchemie ihre Bemühungen für den Klima- und Umweltschutz fort. Durch die neuen Verpackungen wird der Verbrauch fossiler Brennstoffe eingespart und C02-Emissionen sowie das Abfallaufkommen werden reduziert. Durch das Rezyklat-Material wird die nachhaltige Kreislaufwirtschaft aktiv unterstützt, da die Eimer erneut recycelt werden.

Die Sopro Bauchemie hat sich speziell für das verkaufsstarke „DF 10 als erstes Produkt mit neuer Verpackung entschieden. Weitere Produkte sollen zukünftig auf Rezyklat-Material umgestellt werden.

zuletzt editiert am 19.10.2022