Blick von außerhalb des Gebäudes auf eine offene Balkontür, auf die Anne Heidrich mit einem Sack Fliesenkleber auf den Schultern zurast.
Anne Heidrich auf der Flucht mit „Monoflex XL“ Quelle: Standbild aus dem Video von Schomburg

Aktuell

30. March 2021 | Teilen auf:

Schomburgs neue Kampagne: Baustoffagenten im Einsatz

Auf der Suche nach der geheimen Formel oder auf der Jagd nach dem „besten Zeug“: In Schomburgs neuer Marketingkampagne sind Mitarbeiter und Werbepartnerin Anne Heidrich als Agenten unterwegs.

„Anne! Ihr seid meine besten Agenten!“, ruft Vertriebschef Uwe Eichler in einem Clip Anne Heidrich und Holger Eweler zu. Die beiden sollen den Fliesenkleber „Monoflex XL“ besorgen – und zwar schnell! Unter dem Motto „Agenten“ hat Bauchemiehersteller Schomburg drei rasante Videoclips auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht, die Teil der aktuellen Marketingkampagne sind.

Anne Heidrich und Holger Eweler (nicht im Bild) bekommen ihren Auftrag von Uwe Eichler. Quelle: Standbild aus dem Video von Schomburg

Rasante Drehs in Detmold

Der Dreh am Firmensitz in Detmold Mitte Dezember hatte es in sich: Anne Heidrich, Geheimagentin im Auftrag der Fliese, musste an beiden Tagen richtig schwitzen. „Wir hatten alle beim Dreh einen Riesenspaß – auch wenn die zwei Tage echt anstrengend waren.“ Die 22-jährige Fliesenlegerin musste für die Aufnahmen Flure und Treppen entlangrennen, oft mehrfach, bis die Szene im Kasten war. Stets an ihrer Seite war Holger Eweler, der ebenfalls an diesen Tagen kaum Zeit zum Ausruhen hatte: „Anne und ich waren ein klasse Team, ich hoffe, dass unser Spaß beim Dreh auch so in den Videos rüberkommt.“

Ebenfalls mit an Bord: Uwe Eichler. Der ansonsten für Charme und Freundlichkeit bekannte Vertriebschef von Schomburg musste zeigen, dass er auch anders kann: „Ich spiele eine Art Bösewicht, der unbedingt an seine Baustoffe kommen will, koste es, was es wolle.“ Eine zweite Karriere als Schauspieler kann er sich allerdings nicht vorstellen: „Es hat zwar richtig Spaß gemacht, aber ich bleibe lieber bei dem, was ich richtig gut kann: exzellente Baustoffe an die Frau oder den Mann zu bringen.“

Holger Eweler im Labor auf der Suche nach einer Rezeptur Quelle: Standbild aus dem Video von Schomburg

„Nicht alles so ernst nehmen“

Mit den Clips will Schomburg auch ein wenig Spaß machen. Thomas Müller, zur Zeit des Drehs Marketingverantwortlicher bei Schomburg und Ideengeber der Filme: „Wir wollen Hollywood keine Konkurrenz machen, aber gerade in unseren Zeiten tut es einmal gut, nicht alles so ernst zu nehmen – bei den Aufnahmen wurde jedenfalls herzlich gelacht.“ Müller hat selbst mitgespielt, in allen drei Filmen hatte er eine kleine Cameo-Rolle.

Die Videos sind auf dem YouTube-Kanal von Schomburg zu sehen. 

www.schomburg.com