Besucher am Messestand von Schlüter-Systems (Quelle: Schlüter-Systems)
„Wir sind positiv überrascht von der hohen Frequenz an Besuchern aus Italien und ganz Europa“, sagt Marketingleiter Christian Brunsmann. (Quelle: Schlüter-Systems)

Veranstaltungen

21. October 2021 | Teilen auf:

Schlüter-Systems: Erfolgreiche Cersaie 2021

Die erste Cersaie vor Ort seit der Corona-Krise ist für Schlüter-Systems gut gelaufen – das Unternehmen hatte eine „erfreulich hohe Besucherzahl“ auf seinem Messestand.

Allen Umständen zum Trotz war die Cersaie 2021 für Schlüter-Systems eine erfolgreiche Rückkehr zum Messebetrieb. „Natürlich gab es im Vorfeld auch für uns einige Fragezeichen, aber wir haben vor Ort gesehen, dass die Entscheidung, in diesem Jahr als Aussteller auf der Cersaie Präsenz zu zeigen, die richtige war“, sagt Marketingleiter Christian Brunsmann. „Wir sind positiv überrascht von der hohen Frequenz an Besuchern aus Italien und ganz Europa. Aufgrund unserer starken Niederlassung vor Ort ist die Messe für uns nicht nur international, sondern auch für den italienischen Markt eine wichtige Veranstaltung.“

„Kerdi-Line-Vario“ im Fokus

Im Fokus zahlreicher Gespräche stand das in Bologna erstmals auf einer internationalen Messe gezeigte Entwässerungssystem „Schlüter-Kerdi-Line-Vario“. Sein Design wurde vom Rat für Formgebung mit dem „Iconic Award: Innovative Architecture“ und in der Variante „Wave“ mit dem Red Dot 2021 ausgezeichnet. Von besonderem Interesse für viele Besucherinnen und Besucher waren laut Schlüter-Systems die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten des Systems mit den Schlüter-„Trendline“-Lösungen für ein Bad aus einer Hand. Die Abschlussprofile und Wandablagen mit Strukturoberfläche waren ein weiterer Schwerpunkt des Messeauftritts.

Alle Informationen zu den Iserlohner Systemlösungen, die auf der Cersaie im Fokus standen, finden sich auf Schlüters Cersaie-Seite.

www.schlueter.de

zuletzt editiert am 27.10.2021