Rundum dicht
Sorgfältige Detailausführung, auch am Wannenrand (Foto: PCI)

Abdichtung

18. April 2019 | Teilen auf:

Rundum dicht

Die Anbindung der Verbundabdichtung an Bade- und Duschwanne ist ein wichtiges Detail bei Neubau und Sanierung eines häuslichen Badezimmers. Neben der Fortführung der Abdichtung unter und hinter die Wanne gibt es mittlerweile die Möglichkeit, dieses Problem mit einem Wannenranddichtband zu lösen. Der folgende Artikel beschreibt die Vorgehensweise. (Foto: PCI)

Das häusliche Bad ist für viele Eigenheimbesitzer fester Bestandteil einer gehobenen Lebensqualität. Es wird höchster Wert auf ein ansprechendes Ambiente gelegt. Dazu gehört selbstverständlich ein Oberbelag aus modernen Fliesen, Platten oder Naturwerksteinen. Stylische Armaturen, die Einrichtung aus Schränken, Regalen und diversen Accessoires bis hin zur Fußboden- oder modernen Wandheizung spielen ebenfalls eine Rolle. Komplettiert wird die Einrichtung auch gerne mit ausgefallener Lichttechnik, die sorgfältig in die unterschiedlichen Beläge integriert wird. Das Bad ist zum hochwertigen Lebensraum mutiert.

Weiterlesen mit einem F+P Fliesen und Platten Abo.

Unser Jahres-Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fliesenundplatten.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.