501-Bild2_preview.jpg
Naturstein eignet sich optimal für Flächenheizsysteme. (Foto: Kenngott International / Heilbronn)

Ausbau

10. April 2013 | Teilen auf:

Natürlich Energie einsparen

Energieeinsparung ist angesagt. Gebäudedämmung, mit allen daraus resultierenden bauphysikalischen Problemen, ist das derzeitige Topthema. Die Veröffentlichungsdichte dieses Themenbereichs lässt Berichterstattungen über Naturstein oder Keramik für den Planer eher zur Nebensache werden. Dabei hat Naturstein im Bereich der Energieeinsparung einiges zu bieten. (Foto: Kenngott International / Heilbronn)

Man nehme einen Styroporwürfel, schneide heraus, was man für Wohnzwecke benötigt, dichte alles hermetisch ab und fertig ist das Wohngebäude. Betrachtet man die derzeitigen "Dämm-Orgien" an Gebäuden, so könnte der Eindruck entstehen, man könne die gesamte Architektur auf eine derart einfache Formel reduzieren schön für die Hersteller von Dämmstoffen. Wenn es so weitergeht, werden sich ihre Umsätze in schwindel- erregende Höhen entwickeln. Wer möchte schon bei der Dämmung seines Gebäudes sparen? Die Kosten werden ja schließlich durch die Energieeinsparung kompensiert zumindest in den Wunschvorstellungen. Bei der momentanen Dämmeuphorie fühlt man sich an die Theke des Fleischers zurückversetzt, frei nach dem Motto "Dürfen´s auch ein paar Zentimeter mehr sein?"

Weiterlesen mit einem F+P Fliesen und Platten Abo.

Unser Jahres-Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fliesenundplatten.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.