Marinace Black
Ein echter Hingucker – Küchenarbeitsplatte aus Marinace Black (Foto: Naturstein Peters/St. Augustin)

Naturstein

20. January 2020 | Teilen auf:

Marinace Black

Schwarze Steine sind meist uniform und zeigen kaum Dekor. Doch es gibt auch einige wenige dekorreiche Ausnahmen. Zu ihnen zählt dieser ausdrucksstarke brasilianische Naturstein. Viele Natursteine enthalten Versteinerungen von Lebewesen in Form von Fossilien, doch dieser Stein enthält versteinerte Steine. (Foto: Naturstein Peters/St. Augustin)

Schwarze Oberflächen liegen derzeit voll im Trend. Da hat Naturstein einiges zu bieten. Dies reicht von Gabbros, Basalten, Kalksteinen, Tonschiefern bis hin zu Exoten wie diesem brasilianischen Meta-Konglomerat. Eines sei an dieser Stelle kurz erwähnt: Schwarze Granite oder Marmorsorten gibt es nicht, auch wenn derartige Bezeichnungen immer wieder in Katalogen, Preislisten oder auch auf Websites zu finden sind. Die meisten dieser schwarzen Steine sind in ihrer Färbung sehr einheitlich. Oftmals sind die einzelnen Minerale, beispielsweise bei Basalten oder Tonschiefer, mit dem bloßen Auge nicht zu unterscheiden. Dann muss für genauere Betrachtungen ein Mikroskop zur Hilfe genommen werden. Beim Marinace Black verhält sich dies anders, wobei es sich bei den einzelnen Bestandteilen nicht um Minerale, sondern um Gerölle handelt.

Weiterlesen mit einem F+P Fliesen und Platten Abo.

Unser Jahres-Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fliesenundplatten.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.