Kleine Drehung, große Wirkung
Die Position der Wanne quer zur Längsrichtung arbeitet dem Schlauchcharakter entgegen und rückt den Raum in die richtige Richtung. (Foto: Andrea Stark)

Innenarchitektur

17. April 2020 | Teilen auf:

Kleine Drehung, große Wirkung

Die Möblierung im Raum ist ein wichtiges Grundrezept zur gelungenen Einrichtung. Aber es muss nicht immer wild erdacht werden – manchmal genügt es auch, die Architektur des Raums zu betrachten und die Möbelposition danach auszurichten. (Foto: Andrea Stark)

Bei einer Einrichtungsberatung einer noch im Bau befindlichen Mietwohnung stellt sich die Aufgabe, die Bestandsmöbel von zwei Bewohnern, die sich verkleinern wollen, geschickt in der neuen Wohnung unterzubringen und den neuen Lebensbereich mit Farbe und Licht stimmig zu gestalten. Das Badezimmer war davon ausgenommen, da es sich lediglich um eine Mietwohnung handelt. Üblicherweise hat der Mieter keinen Einfluss auf die Badgestaltung des Eigentümers. Dennoch – auf dem Zeichenbrett besteht Gestaltungsfreiheit! Den Eigentümern wurde der Plan im Nachgang übermittelt und tatsächlich fanden viele Ideen vollen Anklang und zogen eine Umgestaltung aller Mietbäder nach sich.

Weiterlesen mit einem F+P Fliesen und Platten Abo.

Unser Jahres-Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fliesenundplatten.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.