„Spectrum Pastes“ von Akemi
Mit 48 Farbpasten kann man den transparenten Kleber einfärben. (Foto: Akemi)

Bauchemie

16. March 2020 | Teilen auf:

Kleber einfach färben mit „Spectrum Pastes“ von Akemi

Schnell gemischt und perfekt reproduzierbar: „Spectrum Pastes“ will das Einfärben von Steinkleber vereinfachen. Dazu stehen 48 unterschiedliche Farbpasten zur Auswahl. Den kompletten „Spectrum Pastes“-Koffer gibt es jetzt mit Frühjahrsrabatt. (Foto: Akemi)

Mit „Spectrum Pastes“ kann man den „Platinum P+ (Epoxyacrylat-)Kleber“ von Akemi einfärben. So muss zum Beispiel Grau nicht mehr wie vorher aus Schwarz und Weiß gemischt werden, sondern der Anwender kann aus neun vorgemischten Grautönen wählen. Die „Colour Chart App“ und der Farbfächer helfen dabei, die Farben den bekannten Natursteinarten, Quarzkompositen oder großflächigen Keramiken wie Dekton oder Neolith zuzuordnen. Wie die Farben gemischt werden, erklärt ein Anwendungsvideo.

Die Pasten können drei Jahre gelagert werden.

Den Koffer gibt es bis 31.03.2020 zum Aktionspreis beim Fachhändler.

www.akemi.de