Ein abgerundeter Tresen mit Riemchen von „Keynote“ und „Avio“ der Kollektion  „Res Art“  vor einer Wand mit „Keynote“-Großformaten im Ton „Titanium“ Quelle: Fondovalle
Der „Keynote“-Ton „Titanium“ als Fliese und Riemchen verlegt mit „Avio“ der Kollektion „Res Art“. Quelle: Fondovalle

Fliesen & Beläge

17. August 2021 | Teilen auf:

„Keynote“ von Fondovalle: Texturen mit Tradition

Ein Hauch von Terrazzo: In sechs dezenten Farben vom Riemchen bis zum XXL-Format sorgt das Feinsteinzeug „Keynote“ von Fondovalle für Aufmerksamkeit.

Die Kollektion „Keynote“ aus Feinsteinzeug von Fondovalle steht in der Tradition handwerklicher Bodenbeläge, in deren Masse Stein- und Tonfragmente sowie Farbpigmente zementär gebunden werden. Die Oberfläche (R 10 B) hat eine unregelmäßige Textur, die die farblichen Unterschiede der vermischten Fragmente sichtbar erhält.

Die sechs sachlichen Farben werden belebt von unregelmäßigen runden Einschlüssen, die den Oberflächen ihre dekorativ-funktionale Ausstrahlung verleihen. Die Riemchen der Kollektion in 3 x 30 Zentimeter mit 6,5 Millimetern Dicke lockern den modernen Look bei Bedarf nochmals auf. Die Farben bewegen sich ausgehend vom hellen „Pearl“ über „Amber“, „Cocoa“ und dem grünlichen „Arctic“ sowie „Cool Grey“ bis zum dunklen „Titanium“.  Das Produkt ist lieferbar in den Formaten 60 x 120, 20 x 120, 80 x 80 (dieses auch in R 11 C) und 40 x 80 Zentimeter in 10 Millimetern Dicke. Die Abmessungen 120 x 120 und 120 x 278 Zentimeter in 6,5 Millimetern Dicke runden das Programm ab. Die „Keynote“-Fliesen und Riemchen sind kombinierbar mit den Verkleidungen der Kollektion „Res Art“ in acht Farben.

www.fondovalle.it