Jürgen Walter
Jürgen Walter ist ein „profunder Kenner der Branche“. (Quelle: Kiesel)

Köpfe & Personalien

10. November 2022 | Teilen auf:

Jürgen Walter wird Geschäftsleiter Fußbodentechnik bei Kiesel

Zum 01.11.2022 hat Jürgen Walter die Leitung des Geschäftsbereichs Fußbodentechnik bei Kiesel Bauchemie übernommen. Er folgt damit auf Alexander Magg.

Jürgen Walter ist seit Februar 2022 bei dem Esslinger Familienunternehmen und war bisher als Vertriebsleiter Fußbodentechnik tätig. „Jürgen Walter ist ein erfahrener Manager und profunder Kenner der Branche. Das Aufgabenfeld der Geschäftsleitung Fußbodentechnik passt zu ihm und wir sind sicher, dass er weiterhin für eine positive Dynamik in der Entwicklung unserer Marke sorgen wird“, erklärt Beatrice Kiesel-Luik, geschäftsführende Gesellschafterin von Kiesel Bauchemie. Auch Jürgen Walter freut sich auf die neue Rolle. Der 46-Jährige erklärt: „Der Vertrieb ist die entscheidende Komponente eines erfolgreichen Unternehmens. Er lebt gleichwohl von einem optimalen organisatorischen Aufbau, der sich exakt an den aktuellen Bedürfnissen der Kunden orientiert.“

Walter übernimmt „gut bestelltes Feld“

Kiesel-Luik betont: „Wir haben es in den vergangenen Jahren geschafft, Kiesel Bauchemie als treibende Kraft des Marktes zu etablieren. Dies war der umfänglich erneuerten Markenpositionierung zu verdanken, die sich nicht zuletzt in einer modernisierten Außendarstellung niederschlägt. Für dieses Vorhaben zeichnet Alexander Magg verantwortlich.“ Darauf könne Jürgen Walter nun aufbauen. Magg selbst wird Geschäftsführer einer Marketing-Agentur in Ulm. Bei Jürgen Walter sehe er seine bisherigen Aufgaben bei Kiesel in guten Händen, so Magg: „Jürgen Walter ist ein absoluter Profi, der die Fußboden-Branche aus dem Effeff kennt. Er verfügt über organisatorisches Geschick und ein herausragendes Netzwerk. Damit wird er Kiesel weiterhin Schwung verleihen.“ Jürgen Walter bedauert das Ausscheiden von Alexander Magg und betont zugleich: „Alexander Magg hat bei Kiesel Wirksames und Entscheidendes geleistet. Ich übernehme ein gut bestelltes Feld.“

zuletzt editiert am 08.11.2022