Titelbild des „Handbuchs für das Fliesengewerbe – Technik“ Quelle: FFN
Für die neue Auflage sammelt der FFN Anregungen von Anwendern. Quelle: FFN

Betrieb

05. July 2021 | Teilen auf:

Handbuch Technik wird für 10. Auflage überarbeitet

Das „Handbuch für das Fliesengewerbe – Technik“ des FFN soll neu aufgelegt werden – und für die neue Ausgabe nimmt der Verband gerne Anregungen und Vorschläge aus der Branche auf.

Der Fachverband Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (FFN) bereitet die 10. Auflage des „Handbuchs für das Fliesengewerbe – Technik“ vor. Im Jahr 2022 soll die überarbeitete Fassung veröffentlicht werden. Ab sofort können Hinweise zur Überarbeitung und Fortschreibung der fachtechnischen Informationen an den FFN gesandt werden. Der Technische Ausschuss wird die Anregungen beraten.

Das „Handbuch für das Fliesengewerbe – Technik“ ist ein Standardwerk für das Fliesenlegerhandwerk und wird vom Fachverband Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes herausgegeben. Es ist für die Ausführenden und Planer sowohl Beratungsunterlage wie Nachschlagewerk.

Neuauflage soll schneller Entwicklung gerecht werden

„Wir beziehen bewusst das gesamte Handwerk in die Überarbeitung ein“, erklärt Bernd Stahl, der als Vorsitzender des Technischen Ausschusses des Fachverbands die Überarbeitung koordiniert. „Wir als Branche erarbeiten uns unsere technische Grundlage. Auch in unserem Handwerk ist die Entwicklung neuer Verfahren und Produkte schneller geworden. Dem wollen wir mit einer Aktualisierung des Handbuchs im Drei- bis Vierjahres-Rhythmus nachkommen.“

Die 9. Auflage war 2019 erschienen und ist in der Druckfassung vergriffen. Die Mitgliedsbetriebe des Fachverbands Fliesen und Naturstein haben Zugriff auf die Merkblätter und Informationen im geschlossenen Mitgliederbereich sowie über die Handbuch App „Technik-Portal“.

Hinweise zur Überarbeitung des Handbuchs können an info@fachverband-fliesen.de geschickt werden.

www.fachverband-fliesen.de