Fugensortiment von Schomburg
Im Zuge des einheitlichen Markenauftritts wurde das Verpackungsdesign modernisiert. (Quelle: Schomburg)

Bauchemie

08. February 2022 | Teilen auf:

Fugensortiment erhält einheitlichen Markenauftritt

Seit Januar bleibt alles in der Familie: Der Detmolder Systembaustoffhersteller Schomburg führt sein Fugensortiment zusammen und bietet alle Produkte ab sofort unter dem gemeinsamen Markennamen „Cristallfuge“ an. Im selben Zuge wurde das Verpackungsdesign modernisiert. Die Zugehörigkeit zur Schomburg-Familie ist auf den ersten Blick erkennbar.

Die Bündelung der Fugenprodukte unter einem Markennamen macht vieles für den Verarbeiter und den Fachhandel einfacher. Anwendungsbereiche und Fugenbreiten sind auf den ersten Blick erkennbar, ein einheitliches Erscheinungsbild sowie ein harmonisches Farbleitsystem helfen sowohl bei der Produktpräsentation als auch bei der schnellen Auswahl für die richtige Anwendung. Schomburg geht dabei weiter den Weg der Sortimentsvereinfachung, den das Unternehmen bereits mit der „Monoflex“- und der „Soloplan“-Produktfamilie begonnen hat.

Das Portfolio besteht aus fünf Premiumfugen: den vier zementären Fugenmörteln „Cristallfuge“, „Cristallfuge-Plus“, „Cristallfuge-Flex“ und „Cristallfuge-HF“ sowie dem Reaktionsharzmörtel „Cristallfuge-Epox“. Basierend auf neuester Epoxidharztechnologie sei dieser prädestiniert für dauerhaft schöne Fugen im hochwertigen Privatbereich. „Die ‚Cristallfuge‘ eignet sich für die Verlegung von Steingutfliesen, die ‚Cristallfuge-Plus‘ ist ein multifunktioneller Feinfugen-Flexmörtel besonders für verfärbungsempfindlichen Naturstein. Die ‚Cristallfuge-Flex‘ ist die optimale Wahl beim Einsatz von Feinsteinzeugbelägen und die ‚Cristallfuge-HF‘ bei höchsten mechanischen Beanspruchungen“, heißt es seitens des Herstellers.

Insgesamt kann der Verarbeiter aus der Produktfamilie aus bis zu 15 Farben wählen. Vom schlichten Weiß über den ausdrucksstarken Farbton „Nussbraun“ bis hin zu ausgesuchten Grauschattierungen ist alles dabei, was man sich für die anspruchsvolle Wand- und Bodengestaltung wünscht. Die Farben sind sowohl innerhalb der „Cristallfuge“-Produktfamilie kompatibel als auch auf das „Escosil-2000“-Silikonprogramm von Schomburg abgestimmt.

Die Markteinführung wird von einer umfangreichen Kampagne begleitet. Anne Heidrich, amtierende Deutsche Meisterin der Fliesen,- Platten- und Mosaikleger, präsentiert die Produkte unter dem Motto: „Fuge(n) kann so einfach sein“. Aufmerksamkeitsstark werden die Produkte und verkaufsunterstützende Kommunikationsmittel wie Roll-Ups, Fugendisplay oder Regalschilder auf prominenten Verkaufsflächen und in den Verkaufsregalen präsentiert. Einen einfachen und schnellen Überblick über alle Produkte bietet der Infoflip im handlichen DIN-lang Format. Social-Media-Aktivitäten und Videos ergänzen die Informationskampagne.

zuletzt editiert am 09.02.2022