Banner der 4. Münchner Schimmelpilzkonferenz
An der Schimmelpilzkonferenz kann man vor Ort oder per Livestream teilnehmen. (Quelle: RM Mediengruppe)

Veranstaltungen

02. May 2022 | Teilen auf:

Frühbucherrabatt für 4. Münchner Schimmelpilzkonferenz

Schimmel erkennen, sanieren und vermeiden: Wie Fachkräfte mit Schimmelpilzbelastungen in Gebäuden umgehen können, zeigt die 4. Münchner Schimmelpilzkonferenz im September. Bis 15. Juni gibt es reduzierte Tickets.

Am 20. September 2022 findet die 4. Münchner Schimmelpilzkonferenz im Holiday Inn München-Unterhaching statt. Die eintägige Konferenz mit begleitender Fachschau liefert den Teilnehmenden einen umfassenden Überblick über aktuell relevante Aspekte der Diagnose, Sanierung und Vermeidung von Schimmelpilzbelastungen in Gebäuden und gibt so hilfreiche Tipps für die berufliche Praxis mit an die Hand. Da eine Teilnahme via Livestream 2021 so gut angenommen wurde, wird auch die 4. Münchner Schimmelpilzkonferenz wieder als Hybrid-Veranstaltung angeboten; eine Teilnahme ist somit weiterhin vor Ort oder aus dem Büro beziehungsweise dem Homeoffice heraus möglich.

Auf dem Programm stehen unter anderem die Materialbewertung durch Mikroskopie, die Neufassung der DIN 1946-6 als Hilfsmittel zur Vermeidung von lüftungsbedingtem Schimmelbefall, Schimmelpilzsanierung und Arbeitsschutz und Schimmelschäden nach Flutkatastrophen.

Die Teilnahme vor Ort kostet zum Frühbucherpreis bis 15. Juni 2022 289 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, danach 359 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Wer per Livestream teilnehmen möchte, zahlt bis 15. Juni 259 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, danach 329 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Alle Infos zum Programm und das Anmeldeformular gibt es unter www.schimmelpilzkonferenz.de.

zuletzt editiert am 19.04.2022