HdJ_Large
Die „CARO-Händler des Jahres 2014" in der Kategorie Large (Fotos: fl)

Aktuell

04. March 2015 | Teilen auf:

FLIESEN & PLATTEN-FORUM: Erfolgreicher Handelstreff

Einmal mehr hat sich das FLIESEN & PLATTEN-FORUM für den Handel als guter Treffpunkt erwiesen. Neben informativen Vorträgen gab es noch genug Zeit für ausführliche Gespräche und zur Kundenpflege. Freude kam bei den Beteiligten dann besonders bei der Preisverleihung zum CARO-Händler des Jahres 2014 auf. (Fotos: fl)

Nach einem ausgedehnten Test sowie einer ausführlichen Bewertung durch die „Mystery Shopper“ standen im Kölner Maternushaus vier „ ausgezeichnete Händler “ in der Kategorie Large auf dem Treppchen – der dritte Platz wurde aufgrund der Punktgleichheit zweimal vergeben. Im Rahmen des 6. FLIESEN & PLATTEN-FORUMS nahmen die Beteiligten ihre Ehrung freudestrahlend entgegen.

„Gut gefallen hat mir die ausführliche und kompetente Beratung. Mein Bedarf wurde vollständig erfasst und die angebotenen Produkte passten. Besonders die Beratung zu den Fliesen war ausführlich und auf meinen Bedarf zugeschnitten“, wusste der Testeinkäufer zu berichten, der beim Sieger, der Wilhelm Linnenbecker GmbH & Co. KG mit ihrem Standort in Erkrath , „seine verdeckten Ermittlungen“ durchgeführt hatte. Einer von verschiedenen Aspekten, der entscheidende Punkte für den Titelgewinn zum „ CARO-Händler des Jahres 2014 “ einbrachte. Hinter Linnenbecker kam der Fliesenmarkt Herberhold aus Lippstadt auf Rang zwei. Auch dort machte der Testeinkäufer gute Erfahrungen: „Ich wurde sehr gut beraten und zwar in jeder Hinsicht.“

Den dritten Platz teilen sich die Fliesen Ernst & Stieger GmbH , Magdeburg, und Heinrich’s Fliesenmarkt in Lübeck.

CARO-Händler des Jahres in der Kategorie Medium

Besonders schön war die Preisverleihung in der Kategorie Medium: Nachdem im vergangenen Jahr dort nur eine Auszeichnung vergeben werden konnte, durften dieses Mal drei Firmenvertreter die Urkunden entgegen nehmen.

Die „CARO-Händler des Jahres 2014“ in der Kategorie Medium

Die Nase vorn hatte die Ciampa GmbH aus Unterkirnach. Dort hatte der „Mystery Shopper“ mit dem Chef persönlich zu tun und war im Nachhinein noch sehr angetan: „Herr Ciampa hat einen umfassenden fachlichen Hintergrund und ist sehr sicher in seinen Ausführungen. Er hat meine Fragen ausführlich beantwortet und ist auf mich und meine Wünsche/Bedürfnisse eingegangen. Es war ein sehr angenehmes Gespräch.“

Dahinter platzierten sich das Hallbergmoser Fachgeschäft Fliesen Waldhier und die Leverkusener Niederlassung von Schmidt-Rudersdorf als Zweiter und Dritter, wo die Testeinkäufer ebenfalls auf sympathische Verkäufer trafen und die Ansprache der Mitarbeiter durchweg als freundlich wahrgenommen haben. Mit dem Düsseldorfer Standort hatte Schmidt-Rudersdorf im vergangenen Jahr Platz eins in der Kategorie Large belegt.

Mehr zu der Ergebnisauswertung und zur Preisverleihung erfahren Sie in der kommenden Ausgabe 2/2015 unserer Schwesterzeitschrift CARO.

zuletzt editiert am 11.03.2021