Zwei Männer entladen einen LKW. Quelle: Fliesen Borchers
Die gespendeten Materialen wurden in einem Sammellager abgeladen und anschließend verteilt. Quelle: Fliesen Borchers

Aktuell

26. September 2021 | Teilen auf:

Fliesen Borchers: Spendenaktion für Flutopfer

Das Familienunternehmen Fliesen Borchers hat im Rahmen einer eigens organisierten Spendenaktion rund 600 Quadratmeter Wand- und Bodenfliesen ins Ahrtal geliefert und an von der Flutkatastrophe betroffene Anwohnerinnen und Anwohner verteilt.

Ende August machte sich ein LKW voll mit Fliesen, Kleber und Zubehörartikeln aus dem Lagerbestand des Betriebs auf den Weg in das vom Hochwasser stark betroffene Ahrtal. Mit dabei waren außerdem zwei Mitarbeiter der Firma. „Ich bin durch meinen Mitarbeiter Michael Thielemann und einige Freunde darauf gekommen, da diese schon mehrfach vor Ort gewesen sind und mir von den Gegebenheiten vor Ort berichtet haben“, erklärte Geschäftsführer Jens Borchers. Über seinen Mitarbeiter kommt auch der Kontakt zum Baustoff-Sammellager, über das die Aktion geplant wurde. Borchers nutzte die Gelegenheit und erstellte eine Hilfslieferung. Ihm sei sofort klar gewesen, dass er den betroffenen Menschen mit einer Spendenaktion helfen wolle.

Mit diesem LKW voll Fliesen und Zubehörartikeln machten sich die beiden Mitarbeiter auf den Weg ins Ahrtal. Quelle: Fliesen Borchers

Vor Ort kamen größtenteils Privatleute, um das Material abzuholen – einige sofort nach dem Abladen. Koordiniert wird die Verteilung über ein zentrales Sammellager, bei dem sich Betroffene melden können, um Material zu erhalten. Der Bedarf an Fliesen und Zubehörartikeln in den betroffenen Gebieten ist noch immer sehr hoch. Besonders Fliesenkleber sei sehr gefragt, berichteten Borchers Mitarbeiter vor Ort: „Eine Palette, die unser Verlegepartner Codex gesponsert hat, war innerhalb weniger Minuten weg“, so Borchers. Der Fliesenlegermeister hofft, mit seiner Aktion auch andere Betriebe, Händler und Produzenten zum Spenden zu animieren. Die Organisation einer solchen Hilfsaktion sei nicht schwer, da Kontaktdaten und weitere Informationen problemlos über die sozialen Netzwerke gefunden werden könnten.

www.borchers-fliesen.de