Eine Küche mit schwarzen und roségoldfarbenen Fliesen
Die schwarzen und weißen Basisfliesen von „Spa 2.0“ von Engers Fliesen können durch Akzente in Metalloptik ergänzt werden. (Quelle: Engers Fliesen)

Industrie

11. April 2022 | Teilen auf:

Engers und Villeroy & Boch Fliesen bekommen Red Dot Award

Sie gehören zu den Produkten mit herausragender Designqualität: Die neue Serie „Spa 2.0“ von Engers Fliesen und die Fliesenserie „Lucca“ von Villeroy & Boch Fliesen haben den begehrten „roten Punkt“ erhalten.

Laut Bewertung der Jury steht „Spa 2.0“ von Engers, einer Marke von Villeroy & Boch Fliesen, in sechs Millimetern Dicke für außergewöhnliche Design- und Innovationsqualität sowie Ästhetik und Nachhaltigkeit. „Spa 2.0“ besteht aus schwarzen und weißen Basisfliesen, schattierten Dekoren und bietet als Akzent metallische Mattglanz-Optiken in Gold, Silber und Roségold. „Wir sind sehr stolz, dass wir uns mit dieser neuen, innovativen Kollektion auf Anhieb gegen starke Mitbewerber behauptet haben“, sagt Christoph Stoos, Gesamtvertriebsleiter D/A/CH von Engers.

„Lucca“ ist auch für den Außenbereich erhältlich. (Quelle: Villeroy & Boch Fliesen)

Wie Kalkstein aus Lucca

Mit „Lucca“ bekommt bereits zum dritten Mal eine neue Serie von Villeroy & Boch Fliesen den Red Dot. Das „VilboStone“-Feinsteinzeug wurde für seine herausragende Designqualität als „Winner“ ausgezeichnet. Dr. Jörg Schwall, Geschäftsführer der V&B Fliesen GmbH, freut sich: „Mit ‚Lucca‘ hat diesmal ein echtes Allroundtalent gepunktet, das mit der typischen Anmutung toskanischer Kalksteine eine ruhige, entspannte Atmosphäre verbreitet – und zwar drinnen und draußen.“ Highlight der Serie ist eine großformatige Dekorfliese mit fein ausgearbeitetem Blumenmuster, das an bemalte Seide erinnert und individuelle Akzente in Wohnräumen, Küchen und Bädern setzt.

zuletzt editiert am 13.04.2022