Ein guter Anfang
Die Serie „Metropolitan“ – im Bild im Format 120 x 120 Zentimeter in der Ausführung „Iron-Nichel“ – wurde auf der Cersaie 2019 vorgestellt. (Foto: Tuscania)

Home

20. January 2020 | Teilen auf:

„Ein guter Anfang“

Der Fliesenhersteller Tuscania S.p.A. schloss ein ambitioniertes Investitionsprogramm ab und vergrößerte die Belegschaft um mehr als das Doppelte. Für den Eigentümer ist dies „ein guter Anfang“. (Foto: Tuscania)

Das seit den 70er-Jahren bestehende Unternehmen aus Serramazzoni oberhalb von Sassuolo hatten in Deutschland bisher wenige „auf dem Schirm“. Nach Abschluss der umfangreichen Investitionen verstärkt der Hersteller seine Exportaktivitäten auch auf dem deutschen Markt. Diesbezüglich kann die Tuscania S.p.A. auf die Erfahrungen von Giovanni Marzullo zurückgreifen, der seit gut einem Jahr als Verkaufsleiter für die Ansprache des Fliesenhandels verantwortlich ist.

Weiterlesen mit einem F+P Fliesen und Platten Abo.

Unser Jahres-Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fliesenundplatten.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 11.03.2021