Die Quartiermacher
Das Innere des Schultheiss Quartiers beeindruckt durch eine Fülle von Material- und Dekoeffekten. (Foto: Ariostea)

Objekt + Design

21. August 2019 | Teilen auf:

Die „Quartiermacher“

Schultheiss Quartier Das Berliner Schultheiss Quartier wurde im August 2018 als Einkaufsmeile neueröffnet. Die „Quartiermacher“ – Architekten, Innenarchitekten, ausbauende Unternehmen und Verlegebetriebe – schufen eine ausgefallene Synthese aus Geschichte und mondänem Einkaufserlebnis, die elegante Dekoakzente zu setzen versteht. (Foto: Ariostea)

Das Shoppingprojekt entstand auf dem Gelände und in den Gebäuden der historischen Schultheiss-Brauerei, die es dort seit der Gründerzeit vor gut 150 Jahren „gären ließ“. Die Anfänge des Sudhauses – des ältesten Teils der Anlage – gehen auf das Jahr 1872 zurück.

Weiterlesen mit einem F+P Fliesen und Platten Abo.

Unser Jahres-Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fliesenundplatten.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 11.03.2021