Mock-up des Messetands von Dallmer
Endlich wieder persönliche Beratung: Dallmer freut sich auf die Messebesucher/-innen der IFH. (Quelle: Dallmer)
01. April 2022 | Teilen auf:

Dallmer zeigt neue Punktentwässerung auf der IFH Nürnberg

Auf der IFH-Intherm in Nürnberg vom 26. bis 29. April 2022 zeigt Dallmer erstmals live auf einer SHK-Messe das noch junge Bodenablaufsystem „Dall Drain“ für die Punktentwässerung. Hingucker des Systems sind die 16-farbigen Duschroste der „Dall Drain Colour Collection“, die Akzente im Bad setzen. Weitere Neuheiten für das „Dall Drain“-System hat Dallmer ebenfalls im Gepäck.

Bei Sanierungen sind oft nur flache Aufbauten möglich, sehr flache Bodenabläufe sind dabei gefragt. Die geringe Höhe geht jedoch zu Lasten der Wasservorlage des Geruchsverschlusses, sodass dieser schnell austrocknet und nicht mehr vor Gerüchen aus der Kanalisation schützt. Eine praktische Lösung ist der neue mechanische Geruchsverschluss. Auf Basis eines magnetischen Schließmechanismus funktioniert dieser im trockenen Zustand und verhindert so sicher Geruchsbelästigungen. Er eignet sich daher auch gut für Objekte wie Ferienwohnungen, die nicht regelmäßig genutzt werden.

„CeraDrain“ mit neuen Funktionen

Den Bodenablauf „CeraDrain“ mit Polymerbetonkragen und Bewehrungsmatte kombiniert Dallmer jetzt mit den Vorteilen des „DallDrain“-Systems. Dazu zählt vor allem die einklickbare Dichtmanschette zur sauberen Integration in die normgerechte Abdichtung. Ein besonderes neues Feature sind die schallentkoppelten Stellfüße, die sich innerhalb der Bewehrungsmatte frei positionieren lassen. So kommt man anderen Leitungen nicht in die Quere und kann den „CeraDrain“-Ablauf geschützt vor den Folgegewerken fixieren.

Dallmer wird bei der IFH in Nürnberg in Halle 7A, Stand 205 zu finden sein.

zuletzt editiert am 06.04.2022