Ein Hochregallager Quelle: Blanke Systems
Blanke liefert nach eigenen Angaben bis zu 96 Prozent des vor 11 Uhr bestellten Materials am nächsten Tag an. Quelle: Blanke Systems

Industrie

17. June 2021 | Teilen auf:

Blanke passt Preise an

Viele Rohstoffe sind knapp und die Preise steigen – statt permanent die Preise zu erhöhen, setzt Bauchemiehersteller Blanke Systems auf einen temporären Teuerungszuschlag.

Mit dieser Lösung will Blanke die Preisschwankungen für alle Partner und Kunden transparent und nachvollziehbar machen. Die tatsächliche Teuerungsrate wird ab 1. August 2021 separat auf jeder Rechnung aufgeführt. „Damit lassen sich zum einen die Preisschwankungen in beide Richtungen darstellen und zum anderen die dadurch entstandenen Mehrkosten auch gegenüber dem Auftraggeber dokumentieren“, so das Unternehmen.

Für die Materialbestellung wurde außerdem eine neue E-Mail-Adresse eingerichtet: bestellungen@blanke-systems.de.

www.blanke-systems.de