Azul Bahia
Thassos Marmor mit Friesen aus Azul Bahia (Foto: Marius Naturstein/Mönchengladbach)

Naturstein

21. March 2019 | Teilen auf:

Azul Bahia

Azul Bahia ist ein interessantes blaues Dekorgestein, das zu den teuersten Steinen weltweit zählt: Seine eingeschränkte Säureresistenz dürfte sich mittlerweile am Markt herumgesprochen haben, doch was bedeutet dies für die Praxis? (Foto: Marius Naturstein/Mönchengladbach)

In der letzten Ausgabe der Natursteinserie haben wir den Azul Imperial vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen Blockquarzit, der über hervorragende technische Werte verfügt. Die blauen Natursteine gehören zu den teuersten Steinen weltweit. Zu ihnen zählt auch der Azul Bahia, der ebenfalls, wie der Azul Imperial, aus der Provinz Bahia in Brasilien stammt. Händler und Verarbeiter ziehen oftmals lediglich von der Farbe Rückschlüsse auf die Gebrauchseigenschaften. Doch die Farbe allein ist kein ausreichendes Kriterium zur Beurteilung, selbst wenn es sich dabei um die gleiche Gesteinsfamilie handelt, wie beispielsweise bei grauen Graniten.

Weiterlesen mit einem F+P Fliesen und Platten Abo.

Unser Jahres-Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fliesenundplatten.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.