Angeschmiert
Schon wenige Tage nach dem Verlegen lagen sämtliche Fliesen in Küche und Wohnzimmer hohl – ohne dass Fehler bei den Verlegearbeiten vorlagen. (Foto: Jekosch)

Verlegetechnik

19. June 2020 | Teilen auf:

Angeschmiert

Nur Tage nach der Verlegung großformatiger Bodenfliesen auf Heizestrich im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses treten massiv Knackgeräusche auf, die die Bauenden verständlicherweise nicht begeistern. Nach der Hinzuziehung eines Sachverständigen ist die Ursache gefunden: Schmierölrückstände auf den Fliesen. (Foto: Jekosch)

Die Bauenden wollen sich ihren Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen und nehmen die Auswahl der Materialien im Hause selbst in die Hand. Das ist wahrscheinlich – wie häufig – so abgelaufen: An einem sonnigen Sonnabend wird frohgelaunt ein Fliesenzentrum angefahren, und aus Hunderten Fliesensorten sucht sich das Paar nach reiflicher Überlegung, vielleicht sogar noch einem kleinen Streit und schlichtenden, sachdienlichen Hinweisen des Verkäufers, die Bodenfliesen aus. Sie werden geordert, bezahlt und dem Verlegebetrieb zur Verfügung gestellt. Das Material für die Küche im Format 30 x 60 Zentimeter und für das Wohnzimmer im Format 60 x 60 Zentimeter hat denselben Hersteller und das gleiche Design, für die restlichen Bereiche wurde Material anderer Hersteller bezogen.

Weiterlesen mit einem F+P Fliesen und Platten Abo.

Unser Jahres-Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fliesenundplatten.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.