Altes Schwimmbad in neuem Glanz
Das bei der Sanierung eines privaten Schwimmbads eingesetzte Epoxidharzsystem vereint Nachhaltigkeit, Funktionalität und Design. (Foto: Kiesel)

Verlegetechnik

25. January 2021 | Teilen auf:

Altes Schwimmbad in neuem Glanz

Fachkenntnis und Präzision waren bei der Sanierung des Schwimmbeckens in einem Privathaus gefragt. Mit dem Einsatz von Epoxidharzsystemen gelang es, allen Anforderungen an Nachhaltigkeit, Funktionalität und Design gerecht zu werden. (Foto: Kiesel)

Ursprünglich lag in dem Einfamilienhaus im Landkreis Esslingen ein Schwimmbad mit einer Glasfaserkunststoff-Beschichtung auf mineralischem Untergrund vor. Darauf wurde mit Reaktionsharzen ein keramischer Steinzeugbelag verlegt. Durch die Wahl des Designs wirkte das Schwimmbad zeitlos und diente über viele Jahre als edle und zugleich gemütliche Wellness-Oase für den Hausbesitzer. Doch nach mehreren Jahrzehnten war es schließlich an der Zeit, für eine Erneuerung zu sorgen – die Sanierung sollte sowohl die Funktionstüchtigkeit des Schwimmbads sichern als auch optisch neue Akzente setzen.

Weiterlesen mit einem F+P Fliesen und Platten Abo.

Unser Jahres-Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fliesenundplatten.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.