Altbewährtes mit neuen Akzenten
Beim F+P Fliesen und Platten Forum im Kölner Maternushaus trafen sich die Branche und Profis breits zum elften Mal. (Foto: Henning Granitza)

Home

23. March 2020 | Teilen auf:

Altbewährtes mit neuen Akzenten

Lehrreiche Vorträge, Netzwerken mit Profis, eine große Fachschau und interessante Praxisblöcke – der diesjährige Branchentreff, der im Kölner Maternushaus stattfand, überzeugte auch bei der 11. Auflage mit einem vielseitigen Programm. Die Palette umfasste dabei einiges Altbewährtes, setzte aber auch neue Akzente – nicht nur auf der Bühne. (Foto: Henning Granitza)

Same same but different – die thailändische und mittlerweile international verbreitete Redewendung heißt frei übersetzt so viel wie: ganz gleich und doch anders. Das F+P Fliesen und Platten Forum ist in seiner 11. Auflage längst Tradition, und das nicht nur, weil es in Köln stattfindet, wo ja bekanntlich nach dem zweiten Mal schon das Prädikat „Tradition“ vergeben wird. Als Branchentreff ist das Forum fest verankert im Kalender von Ausstellern und Profis.

Weiterlesen mit einem F+P Fliesen und Platten Abo.

Unser Jahres-Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fliesenundplatten.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 11.03.2021