Alles im Fluss: Neue Duschrinne von Kessel
Die Duschrinne lässt sich individuell kürzen und verlängern – geradlinig mit unsichtbaren Steckverbindungen und um die Ecke mit angewinkelten Verbindungsstücken. (Foto: Kessel AG)

Zubehör

09. March 2021 | Teilen auf:

Alles im Fluss: Neue Duschrinne von Kessel

Einfach mal um die Ecke denken – genau das hat das Unternehmen Kessel bei der neuen Duschrinne „Linearis Infinity“ wörtlich genommen. Vielseitig anpassbar können mit der Neuheit im Ablauftechnik-Sortiment zahlreiche barrierefreie Badgestaltungen im privaten sowie gewerblichen Bereich realisiert werden. (Foto: Kessel AG)

Unendliche Möglichkeiten werden der neuen Duschrinne attestiert, die in verschiedenen Farben und Längen erhältlich ist und sich beliebig erweitern und um die Ecke bauen lässt. Der erstmals für eine Duschrinne verwendete Edelstahl V4A soll dabei besonders hochwertig und korrosionsbeständig sein und dem Abwasser im Bad dauerhaft standhalten.

Geringe Einbauhöhe sowie leichte Installation
Mit einer Einbauhöhe von nur 60 Millimetern ist die „Linearis Infinity 60“ zudem die niedrigste Duschrinne am Markt und ist als praktische All-in-One-Box konzipiert. Das erleichtert Installateuren und Fliesenlegern den Einbau, denn sämtliche Teile der Duschrinne sowie das notwendige Zubehör sind darin bereits enthalten.

www.kessel.de