Uwe Reinking, Head of Project Business (Quelle: Agrob Buchtal)
Uwe Reinking, Head of Project Business (Quelle: Agrob Buchtal)

Köpfe & Personalien

16. October 2021 | Teilen auf:

Agrob Buchtal richtet Vertriebsstruktur für den deutschen Markt neu aus

Agrob Buchtal will seine Vertriebsmodelle für Ausstellungs- und Objektgeschäft stärken und hat daher seine Führungsstruktur im Vertrieb stärker spezialisiert.

Wettbewerbsdruck durch ausländische Anbieter, Konsolidierung im Handel, neue Akteure und Strukturen im Projektgeschäft, Internationalisierung und Digitalisierung – die neuen Herausforderungen für Bauproduktezulieferer sind zahlreich. Um die unternehmenseigenen Sparten Architektur- und Wohnkeramik mit dem Handel und anderen Beteiligten besser zu verzahnen, richtet sich Agrob Buchtal, eine Marke der Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG, künftig in der Vertriebsleitung Inland nicht mehr nach geografischen Gesichtspunkten aus, sondern spezialisiert seine Führungsmannschaft sowie den Außendienst thematisch.

Uwe Reinking, Head of Project Business (Quelle: Agrob Buchtal)

Zum 1. Januar 2022 übernimmt Uwe Reinking die bundesweite Vertriebsleitung der Sparte Architekturkeramik als Head of Project Business. Den Wohnkeramik-Außendienst Inland führt ab diesem Zeitpunkt Roland Alken als Head of Consumer Ceramics. Beide verfügen über viele Jahre Branchen- und Vertriebserfahrung und waren bereits für Agrob Buchtal tätig.

Arno Schäfer, bisheriger Geschäftsführer für die Region Süd, verlässt Agrob Buchtal auf eigenen Wunsch, um sich neuen Aufgaben außerhalb des Unternehmens zu widmen. Ralf Juschka, Geschäftsführer Region Nord, bleibt dem Unternehmen erhalten und fungiert ab Januar als Stabsstelle für Sonderaufgaben mit Schwerpunkt auf die Unterstützung des inländischen Vertriebs.

agrob-buchtal.de

zuletzt editiert am 12.10.2021