zurück

Zeiterfassungssoftware plus Einrichtungsservice

Sie möchten Ihr Unternehmen mobiler machen und auf online Zeiterfassung und Dokumentation umstellen, aber der laufende Betrieb soll nicht beeinträchtigt werden? Dafür bietet das Unternehmen Clockin nicht nur das richtige Tool, sondern auch den passenden Einrichtungsservice. (Foto: Clockin)

Clockin, Zeiterfassungssoftware, Einrichtungsservice
Das Unternehmen Clockin bietet für seine Zeiterfassungssoftware einen Einrichtungsservice, damit sich die Kunden auf das tägliche Geschäft konzentrieren können. (Foto: Clockin)

Wer sich für mobile Arbeitserfassung und Dokumentation interessiert, aber vor der Installation der Software zurückschreckt, dem bietet die IT-Schmiede aus Münster eine Doppel-Lösung. Das Unternehmen übernimmt beim Clockin-Tool das Importieren aller Kunden- und aller Mitarbeiterdaten sowie das Anlegen aller Projekte und Aufträge. Die Software ist ein App-basiertes System mit Anbindung an ein Büro-Center im Browser-Format. Eine individuelle Gestaltung der Apps mit Logo und Unternehmensfarben wird ebenfalls umgesetzt.

Kein Vor-Ort-Termin nötig
Die komplette Einrichtung braucht je nach Unternehmensgröße zwischen vier und fünf Werktagen. Ein Vor-Ort-Termin ist nicht nötig, da die gesamte Einrichtung online durchgeführt wird. Danach sind der Nutzer und sein Team startklar und können das System auf allen Geräten vollumfänglich nutzen. Die Software zeigt eine laufend in Echtzeit aktualisierte Übersicht der Kunden, des Personals und ihrer Mobilgeräte. Sämtliche Arbeitszeiten werden lückenlos aufgelistet. Die Daten können ausgewertet und automatisiert an die Lohnbuchhaltung oder den Steuerberater gegeben werden.

Die Kosten des Einrichtungsservices richten sich nach der Anzahl der Mitarbeiter und liegen bei 99 bis 299 Euro.

www.clockin.de

13.08.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.