zurück

Über das Bad hinaus

Im Zuge des Baubooms von hochwertigen Eigentumswohnungen in ganz Deutschland verändern viele Bauherren ihr ganzes Lebensumfeld. Die Lust und Last eines Einfamilienhauses wird aufgegeben, um den neuen Lebensraum auf einer Ebene komfortabel und schön zu gestalten – für alle Lebenslagen. Die Großzügigkeit der Wohnbereiche, die man über Jahre gewohnt war, darf aber nicht auf der Strecke bleiben. (Foto: Andrea Stark)

Gestaltungswerkstatt, Bad, Badewanne, Duschbad, Fliesen, Licht
Badewanne mit Liegepolstern und Dusche geschickt voneinander getrennt – und im Raum dennoch vereint (Foto: Andrea Stark)

Ein Ehepaar in der zweiten Lebenshälfte kaufte genau unter diesen Gesichtspunkten ein Loft im schönen Bad Aibling. Da der Kauf der Immobilie schon vor dem eigentlichen Ausbau erfolgte, konnte die Raumaufteilung der 120 Quadratmeter großen Wohnung noch frei gestaltet werden. Wünsche und Gewohnheiten wie ein Ankleidezimmer und eine Sauna wurden berücksichtigt. Damit die Raumfluchten allerdings nachher wirklich gekonnt zusammenspielen – dafür sind viele Gespräche nötig, für die dem Architekturbüro zumeist die Zeit fehlt.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen. 

01.06.2018

Über das Bad hinaus

Im Zuge des Baubooms von hochwertigen Eigentumswohnungen in ganz Deutschland verändern viele Bauherren ihr ganzes Lebensumfeld. Die Lust und Last eines Einfamilienhauses wird aufgegeben, um den neuen Lebensraum auf einer Ebene komfortabel und schön zu gestalten – für alle Lebenslagen. Die Großzügigkeit der Wohnbereiche, die man über Jahre gewohnt war, darf aber nicht auf der Strecke bleiben.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.