zurück

Trauco Fachhandel: Baufachmesse für Fliesen-Profis und Privatkunden

Ende Mai gibt es bei Trauco Fachhandel in Großefehn eine Baumesse mit Vorträgen und Vorführungen rund um das Thema Bauen und moderne Baustoffe. (Foto: Anja Munzig)

Trauco Baufachmesse
Der Ausstellungsleiter Andre Platzke steht vor der Vitrine mit den jahrelang gesammelten Fliesenschätzen. (Foto: Anja Munzig)

Am Freitag, den 29. Mai, findet die Baumesse, veranstaltet von Trauco Baufachhandel, in Großefehn statt. Die Messe ist Fachhandelskunden, Architekten und Fliesenlegern vorbehalten. In Fachvorträgen von Herstellerfirmen geht es unter anderem um die Verlegung großformatiger Fliesen, Fugensande und die stark im Trend liegenden keramischen Terrassenplatten.

In Praxisvorführungen erläutern Experten die Verbauung von Schlüter „Ditra-Heat-E“ auf einer „Bekotectherm“-Konstruktion, den Einbau von Pflasterfugenmörtel und stellen Produktneuheiten der Bauchemie vor.

Auf ihren Messeständen präsentieren die Hersteller Ardex, Bärwolf, Engers, Grohn, Interbau, Kerateam, Lux Elements, Nordceram, Porcelaingres, RAK, Roca, Schlüter, Schönox, Sopro, Ströher, Romex, StonesEco weitere Trends und Neuheiten der Branche.

Schautag für Privatkunden bei Trauco

Der Sonntag, 31. Mai, versteht sich als Schautag für Privatkunden. „Es geht uns darum, Ideen zu vermitteln“, sagt Daniel Sandersfeld, Geschäftsführer von Trauco Fachhandel. „Viele praxisgerechte Beispiele in Wohnraumatmosphäre vermitteln einen Eindruck davon, welches Wohngefühl die neuen Produkte im eingebauten Zustand wirken.“

Aber auch Vorträge sind Teil des Schautages. Raumgestalterin und Diplom Designerin Katharina Semling gibt Tipps zur Raum- und Farbgestaltung und Fachleute der Firma Romex informieren über die Verfugung keramischer Terrassenplatten.

Die Messestände der Fachveranstaltung bleiben natürlich auch für die Privatbesucher zugänglich.

Bad-Alarm – Das schrecklichste Bad Nordwestdeutschlands von Trauco ausgeschrieben

„Ein besonderer Clou ist unser Gewinnspiel 'Bad-Alarm ' - Das schrecklichste Bad Ostfrieslands“, sagt Anja Munzig, bei Trauco Fachhandel für das Marketing zuständig. Es gibt ein nagelneues Bad im Wert von 5.000 Euro zu gewinnen. Wer teilnehmen möchte, kann ein Foto seines alten Bades vom 1. bis zum 15. Mai per Email (a.munzig@trauco.de), über www.facebook.com/traucoerlebniswelt oder per Post (Trauco Fachhandel GmbH & Co. KG, Anja Munzig, Kirchweg 1, 26629 Großefehn) an Trauco Fachhandel senden. Eine Jury bewertet anschließend die Bilder mit den zwölf „schrecklichsten Bädern“.

Diese werden auch im Rahmen der Baumesse ausgestellt und die Bewertung der Messebesucher geht in die Entscheidung mit ein. „Als kleines Dankeschön verlosen wir unter allen, die im Rahmen der Messe eine Bewertung abgeben, außerdem einen Reisegutschein“, sagt Anja Munzig. Darüber hinaus sind die zwölf schrecklichsten von der Jury ausgewählten Bilder ab 20. Mai im Internet zu sehen. Über facebook sowie auf www.trauco-erlebniswelt.de kann eine Wertung abgegeben werden. Am 31. Mai schließlich wird der Gewinner des neuen Bades bekannt gegeben.

„Das neue Bad wird dann von uns nach den Vorstellungen des Gewinners umgestaltet und saniert. Bis zu 5.000 Euro Gesamtwert übernimmt Trauco Fachhandel“, sagt Anja Munzig. Die genauen Teilnahmebedingungen stehen im Internet unter www. trauco-erlebniswelt.de .

Zum weiteren Rahmenprogramm der Messe gehören ein Glücksradspiel mit Sofortgewinnen, eine Kinderbetreuung und ein Grillstand. Auch das Café ist geöffnet.

www.trauco-erlebniswelt.de

28.04.2015

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.