zurück

Thomsit veranstaltete Seminar zur VOB/B

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil B (VOB/B) war Thema eines neuen Seminars von Thomsit. Im Fokus standen konkrete Beispiele aus der täglichen Baupraxis. Ziel des Seminars war es, Risiken rechtzeitig erkennen, eigene vertragsrechtliche Ansprüche durchsetzen und unberechtigte Ansprüche von Bauherren abwehren zu können. (Foto: PCI)

Rechtsanwalt Heiko Brokop undTeilnehmer des Thomsit-Seminars
Rechtsanwalt Heiko Brokop gab den Teilnehmern des Thomsit-Seminars zur VOB/B Tipps und Einblicke ins Vertragsrecht. (Foto: PCI)

Wie schaffe ich es, eine Abnahme zu erhalten, damit ich dann auf Zahlung bestehen kann? Was genau macht einen Werkslieferungsvertrag aus? Was tue ich, wenn der Auftraggeber plötzlich einseitig Ausführungszeiten festlegt? Rechtsanwalt Heiko Brokop, Dozent der TÜV Rheinland Akademie, beantwortete den rund 30 Teilnehmern – Geschäftsführer verarbeitender Betriebe oder Mitarbeiter in der Buchhaltung – alle drängenden Fragen zu aktuellen Fällen.

Seminare zu im Arbeitsalltag relevanten Themen gehören laut Unternehmen für Thomsit zur Kundenberatung. Die Marke will „den Wünschen unserer Kunden immer möglichst einen Schritt voraus sein, dazu gehört auch, ihnen ein umfassendes und interessantes Seminarprogramm zu bieten“, erklärt Holger Sommer, Director Business Management Floor Laying.

Das Seminarprogramm von Thomsit findet sich auf der Webseite .

www.thomsit.de

21.07.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.