zurück

Texturen in Sichtbeton: „Dot“ von Fioranese Ceramica

Große Architektur für zu Hause: Die Kollektion „Dot“ des italienischen Herstellers Fioranese Ceramica bringt den rauhen, modernen Charakter von Sichtbeton ins Wohnzimmer. (Foto: Ceramica Fioranese)

„Dot“ von Fioranese Ceramica (Foto: Ceramica Fioranese)
Die Oberfläche von „Dot“ wirkt lebendig und roh. (Foto Ceramica Fioranese)

Die Kollektion „Dot ” von Fioranese Ceramica zeigt die Oberflächen des Sichtbetons so, wie man sie in repräsentativen architektonischen Projekten antrifft: Die Fliesen aus glasiertem Feinsteinzeug sehen aus wie eine Gebäudehülle mit ihrer charakteristischen Oberflächenstruktur und ihrem industriellen Charme. Die keramische Verkleidung soll die großen architektonischen Vorbilder auch zu Hause möglich machen, ob im Livingbereich, im Badezimmer oder auch in der Küche.

Die Textur der Fliesen zeichnet die Oberflächen der Sichtbetonkörper in ihren lebendigen Nuancen nach und macht das einfallende Licht zu einem weiteren Gestaltungsmoment an Boden und Wand. „Dot“ gibt es in Grau, Hellgrau sowie der Trendfarbe Greige. Neben der Grundfliese gibt es die Kollektion auch in einem „Loch“- oder „Rasterdekor“, wie es zuweilen auf Sichtbetonflächen zu sehen ist. Die Grundfliese ist in den rektifizierten Formaten 60,4 x 60,4, 120,8 x 60,4 und 120,8 x 120,8 Zentimeter erhältlich. Die Deko-Ausführung gibt es nicht in maximalen Formaten, dafür aber in einer Rechteckversion in den Maßen 30,2 mal 120,8 sowie zusätzlich als Dreieck in Seitenlängen von 60,4 Zentimetern. Die Variationen der Oberflächengrafik (Abriebfestigkeit PEI 4) wird als gemäßigt angegeben und als V 3 (Maximum: V 4) eingestuft  Der Rutschsicherheitsgrad beläuft sich auf R 10, sodass auch eine Verlegung in Objektbereichen mit nach Herstellerangaben „geringer Begehungsfrequenz“ möglich ist.  

www.fioranese.it

22.06.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.