zurück

Mehr als nur Wand- und Bodenbeläge

Naturstein ist out? Von wegen … Zumindest nicht, wenn es nach Tino Klug und seiner Frau Jennifer Weiß geht. Mit der Steinmine-Designmanufaktur haben sie eine kreative Idee des Fliesenlegermeisters umgesetzt, die besser eingeschlagen ist, als die beiden erwartet haben. (Fotos: nb)

Tisch, Bank und Kopfhörer der Steinmine Designmanufaktur
Ein Mustertisch plus Bank – und neue Kopfhörer (Fotos: nb)

Seit gut einem Jahr betreiben Tino Klug und Jennifer Weiß die Steinmine-Designmanufaktur in Partenstein, zusätzlich zum eigenen Fliesenlegerbetrieb. In der Steinmine stellen sie beispielsweise magnetische Schlüsselbretter, Handyhüllen, Wireless Charger, Magnettafeln, Leuchtwürfel oder Platzsets her – alles aus Schiefer. Hinzu kommen Couchtische aus Schiefer oder Feinsteinzeug. Hergestellt werden die Produkte aus 1,5 Millimeter dicken Schieferfurnieren, die Tino Klug je nach Bedarf passend zurechtschneidet und verarbeitet.

Dahinter stecken viel Tüftelei, ausprobieren, Firmen finden, die entsprechende Materialien wie die Handyrahmen zuliefern. „Der Kassenschlager sind aber die Magnettafeln“, sagt Tino Klug. „Damit haben wir uns bei Amazon Platz eins erarbeitet.“ Über den Onlineversandhändler verkaufen er und Jennifer Weiß ihre Produkte ausschließlich. Die Magnettafeln gibt es in den Größen 61 x 30, 61 x 40, 61 x 80 oder 61 x 120 Zentimeter; Sondergrößen sind ebenfalls möglich. Pro Tag werden zehn bis 30 Magnettafeln bestellt, am Wochenende meist die doppelte Menge.

Wie kam es zu der Idee? Einerseits wollte Tino Klug ein besonderes Geschenk für seine Kunden entwickeln, andererseits ist er der Auffassung, dass man „aus Naturstein eigentlich mehr rausholen kann als nur Wand- und Bodenbeläge“. Das kommt so gut an, dass ab Januar 2020 eine größere Produktionshalle inklusive Büro- und Konferenzräumen in Betrieb genommen wird.

Mehr zu Tino Klug, Jennifer Weiß und ihrer Steinmine erfahren Sie in der kommenden Ausgabe von F+P Fliesen und Platten.

28.08.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.