zurück

SGBDD verlässt den VDF und geht zum BDB

Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland (SGBDD) ist zum Ende des Jahres aus dem Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels (VDF) ausgetreten. Dies bestätigten auf Nachfrage unserer Schwesterzeitschrift BaustoffMarkt VDF-Geschäftsführer Wilm Kittelmann und VDF-Vorstandsvorsitzender Michael Zink. (Foto: Keramundo)

SGBDD verlässt VDF und geht zum BDB (Foto: Keramundo)
SGBDD bündelt seine Verbandsaktivitäten ab 2020 im BDB. Im Bild sehen Sie die Niederlassung Keramundo Frechen. (Foto: Keramundo)

„Anfang Mai haben wir im Rahmen einer Vorstandssitzung des VDF das Kündigungsschreiben von Saint Gobain überreicht bekommen“, sagte Zink. „Wir bedauern dies natürlich außerordentlich.“ Mit jedem Mitglied, das der Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels verliere, werde es naturgemäß problematischer, die ohnehin immer schwierigeren Aufgaben für einen Verband in einem sich wandelnden Marktumfeld wahrzunehmen. „Eine Zersplitterung der Bemühungen um unsere Branche ist auch aus unserer Sicht kontraproduktiv. Als Verband der Fliesenfachhändler sind wir im Interesse der Fliese gerne zur Zusammenarbeit auch mit der neugegründeten Arbeitsgruppe Fliese des BDB und den anderen Marktteilnehmern bereit und bringen hier gerne unsere Strukturen und Netzwerke mit ein.“ Vergleichen Sie dazu auch die Beiträge „Branchentreff beim VDF“ und „CDU-Politiker Wegner im Gespräch mit dem VDF“ .

Auch die SGBDD bestätigt die Kündigung der Mitgliedschaft im VDF mit Wirkung zum 31. Dezember 2019. „Der Grund für unsere Kündigung ist, dass wir unsere Verbandsaktivitäten künftig im Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel bündeln möchten“, erklärte Timo Kirstein, Geschäftsführer Vertrieb/CSO der SGBDD. – Mehr dazu erfahren Sie in der nächsten Ausgabe von F+P Fliesen und Platten.

www.sgbd-deutschland.de

www.vdf-fliesenfachhandel.de

www.bdb-bfh.de

15.05.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.