zurück

SGBDD-Kurs auf der Zielgeraden

Zwei Module des Kurses haben die Teilnehmer von der SGBD Deutschland GmbH jetzt schon hinter sich. Nach intensiver Schulung durch die Trainer Harald Jungen und Andrea Stark in Verlegemethoden, Aufbauten, Gestaltung und Farbenlehre, dürfen sie sich Ende Januar Vertriebsberater Fliese nennen – wenn sie die IHK-Prüfung bestehen. (Foto: privat)

Vertriebsberater SGBDD-Kurs November 2018
Hoch motiviert waren die Mitarbeiter der SGBD Deutschland GmbH. (Foto: privat)

An den ersten beiden Tagen des ersten Moduls lernten die Kursteilnehmer die verschiedenen Fliesentypen und Verlegemethoden näher kennen. Fliesenlegermeister Harald Jungen, der für diesen Part zuständig ist, erhielt für seine Expertise großes Lob: „Herr Jungen ist fachlich top, weiß viel und hat es gut erklärt“, sagte ein Teilnehmer. Genauso positiv fielen die Reaktionen auf den dritten Tag aus, der von Innenarchitektin Andrea Stark geleitet wurde und in dem es um die Wirkung und Gestaltung von Material, Farben und Formaten sowie Bad- und Raumplanung ging. „Frau Stark ist super, sie hat das toll und interessant geklärt“, so der Tenor.

Im zweiten Modul ging es dann um die Erfolgsfaktoren im Fliesenverkauf. Themen hier unter anderen: Wie man mit Persönlichkeit im Kundenkontakt überzeugt und wie man Kommunikationsstrategien täglich anwendet. Im dritten Modul werden im Januar dann die wichtigsten Elemente eines erfolgreichen Verkaufsgesprächs erarbeitet und eingeübt. Schon jetzt sind die Teilnehmer aber vom Nutzen des Kurses überzeugt: „Ich habe mein Wissen stark erweitern können und habe jetzt schon neue Ideen für die Umsetzung bei uns“, sagte einer der Teilnehmer.

Wenn auch Sie Ihre Mitarbeiter oder sich selbst zu echten Fliesenverkaufsprofis ausbilden lassen wollen, gibt es schon im Januar Gelegenheit dazu. Da startet der nächste Kurs zum Vertriebsberater Fliese powered by Fliesen und Platten. Anmelden können Sie sich hier.

www.mobile-gmbh.com

www.sgbd-deutschland.de

06.12.2018