zurück

Robust und elegant: Das neue „Cat S52“-Smartphone

Wie ein typisches Baustellen-Smartphone sieht es nicht aus: Das neue „Cat S52“ ist schlank, dünn und handlich – und trotzdem robust nach Militärstandard. (Foto: Catphones)

Das „Cat S52“ ist absolut wasserdicht. (Foto: Catphones)
Das „Cat S52“ ist absolut wasserdicht. (Foto: Catphones)

Das knapp zehn Millimeter dünne und 210 Gramm leichte „Cat S52“ ist durch einen Aluminiumrahmen mit einer strapazierfähigen und rutschfesten, gummierten TPU-Rückseite verstärkt. Das Display ist vollständig durch kratzfestes und rissbeständiges „Corning-Gorilla-Glas 6“ geschützt, das in einen umlaufenden Schutzrand eingelassen ist. Funktionstasten aus Metall und wasserdichte Netzanschlüsse machen das Smartphone zusätzlich widerstandsfähig.  

Derart geschützt übersteht das Smartphone laut Hersteller 30 Stürze aus 1,5 Metern Höhe auf alle Seiten und Ecken. Ausgestattet mit der Schutzklasse IP68, ist das „Cat S52“ schmutz- und staubdicht sowie vollständig wasserdicht. Zudem ist es nach Militärstandard MIL SPEC 810G zertifiziert: In Thermoschock- und Vibrationstests, Tests bei extrem hohen sowie extrem niedrigen Temperaturen, Falltests und Tests unter Salznebelbedingungen muss das Gerät dafür seine Robustheit beweisen.

Die lichtstarke Kamera sorgt auch bei schlechten Lichtverhältnissen für gute Bilder. Die Hauptkamera fokussiert laut Hersteller schnell und präzise dank des 12-MP-Dual-Pixel-Sensors von Sony.

Das 5,56-Zoll-Display kann auch mit nassen Fingern oder Handschuhen bedient werden. Die 64 Gigabyte Speicherplatz sind durch eine MicroSD-Karte erweiterbar. Das Betriebssystem ist Android 9.

Das „Cat S52“ ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 499 Euro über ausgewählte Händler und Netzbetreiber sowie unter www.catphones.com erhältlich.

www.catphones.com

02.01.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.