zurück

Mangel trotz einwandfreier Verlegung

Optische Beeinträchtigungen an Wand- und Bodenbelägen führen häufig zu Unstimmigkeiten zwischen Verlegern und Bauherren. Aber was ist, wenn nicht die handwerkliche Arbeit bemängelt wird, sondern materialbedingte Eigenschaften für diese Beeinträchtigungen verantwortlich sind? (Foto: Euro-FEN)

Mangel trotz einwandfreier Verlegung
Die Bauherren bemängelten die eingeschränkte Reinigungsfähigkeit der verlegten Fliesen. (Foto: Euro-FEN)

Der Bauherr suchte sich in der Ausstellung eines Fliesengroßhandels anhand von Mustertafeln eine glasierte Feinsteinzeugfliese im Format 60 x 60 Zentimeter aus. Bei der Auswahl unterstützte ihn sein Fliesenleger mit technischer Beratung. Ausschlaggebend für die Wahl war neben der Optik auch die werbliche Aussage des Herstellers, dass die Feinsteinzeugfliesen mit einer speziellen Oberflächenveredelung versehen sind.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen. 

06.12.2019

Mangel trotz einwandfreier Verlegung

Optische Beeinträchtigungen an Wand- und Bodenbelägen führen häufig zu Unstimmigkeiten zwischen Verlegern und Bauherren. Aber was ist, wenn nicht die handwerkliche Arbeit bemängelt wird, sondern materialbedingte Eigenschaften für diese Beeinträchtigungen verantwortlich sind?

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.