zurück

Proline trotzt der Corona-Krise

Im Zuge der Ausweitung des COVID-19-Virus möchte Proline mitteilen, dass „wir alle erforderlichen vorbeugenden Sicherheitsmaßnahmen ergriffen haben, um unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und unser gemeinsames Geschäft zu schützen“. (Foto: Proline)

Proline, Corona
Proline ist weiterhin lieferfähig. (Foto: Proline)

Stabile Lieferfähigkeit: Aufgrund des sehr gut funktionierenden Lagermanagements ist das Unternehmen bei allen Produkten uneingeschränkt lieferfähig. „Wir werden weiterhin alles dafür tun, dass dies auch so bleibt und sich die Lieferzeiten nicht verlängern“, so Proline (Informationsstand: 20. März 2020, 10:00 Uhr).

Baustellen-Belieferung

Ab sofort bietet Proline die Möglichkeit, direkt auf die Baustelle zu liefern. Da Ihre Kunden jetzt und in absehbarer Zeit die Produkte nicht bei Ihnen abholen sollten oder dürfen, übernimmt  die regionale Distribution für Sie.

www.proline-systems.com

Kennen Sie schon unseren Corona Newsticker für die Fliesenbranche?

20.03.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.