zurück

Profitag von Fiandre und Fila

Reinigung, Schutz und Pflege: Das waren die zentralen Themen des Profitags, den der italienische Keramikhersteller Fiandre und Fila care solutions im Fiandre-Showroom in Berlin veranstaltet haben. Profianwender, Händler und Architekten kamen dort zu Theorie, Praxis und Networking zusammen. (Foto: Fila)

Christian Walter, Fila (Foto: Fila)
Christian Walter, Leiter der Anwendungstechnik von Fila Deutschland, vermittelte beim Profitag Grundwissen zum Thema Unterhaltspflege und Werterhaltung. (Foto: Fila)

Christian Walter, Leiter der Anwendungstechnik von Fila Deutschland, vermittelte den Teilnehmern  Grundwissen zum Thema Unterhaltspflege und Werterhaltung, hatte jede Menge Fallbeispiele und praktische Tipps im Gepäck und zeigte den Grundreiniger „FilaPS87“ in Aktion.

Zentrales Thema waren die Besonderheiten von groβformatigen Feinsteinzeugfliesen. Christian Walter erklärte, wie mit dem „FilaInstantremover“ die Riesenplatten vor dem Verlegen schnell und effektiv gereinigt und anschlieβend ohne Wartezeiten gleich weiterverarbeitet werden können. Zum ersten Mal ist es auβerdem möglich, die Rückstände aus der Verlegung bereits in der Phase der letzten Schwammreinigung effektiv zu entfernen.

Die Anwendung enstpricht dabei genau dem üblichen Ablauf der Verlegung: Nach dem Ausfugen wird die Reifezeit des jeweiligen Fugenmörtels abgewartet. Anschlieβend wird eine erste Schwammreinigung mit einem angefeuchteten Schwamm durchgeführt. Vor der letzten Schwammreinigung wird der „FilaInstantremover“ aufgesprüht. Danach wird die Oberfläche des Materials mit einem feuchten Schwammbrett bearbeitet.

Schon bei der Ausschreibung an die Pflege denken

Christian Walter sprach außerdem darüber, wie man Reklamationen vermeidet, indem man bereits in der Ausschreibung auf die Unterhaltspflege eingeht – denn bei keramischen Belägen könnten die meisten Reklamationen auf eine nicht korrekt ausgeführte Reinigung zurückgeführt werden.

www.filasolutions.com

21.04.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.