zurück

Planung für die Sachverständigentage 2020 läuft trotz Corona

Ein attraktives Programm für die 22. Sachverständigentage stellt derzeit der Fachverband Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes zusammen. Auch wenn aufgrund des Corona-Viruses unklar ist, ob die Veranstaltung stattfinden kann, bittet der Verband, sich den Termin vorzumerken. (Foto: msd)

Sachverständigentage in Fulda 2019 (Foto: msd)
Volles Haus bei den Sachverständigentagen in Fulda 2019 (Foto: msd)

„Lassen Sie den Termin bitte in Ihrem Kalender stehen!“, so hieß es in einer Terminankündigung an die ehemaligen Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie Aussteller der Sachverständigentage. „Wir hoffen sehr, dass sich die Situation bis zum November stabilisiert hat und wir unsere Tagung mit Ausstellung in gewohnter Form am 3. und 4. November 2020 in Fulda durchführen können.“

Es wird Vorträge zu den Themen Außenbeläge, Megaformate, Keramische Fassaden, rektifizierte Fliesen, elektronische Gerichtsakte und bauphysikalische Grundlagen für Sachverständige geben. Es wird der Fragestellung „Vor Gericht streiten oder schlichten?“ nachgegangen. Der beliebte Programmpunkt „Mangel oder nicht? Wie würden Sie entscheiden?“ ist wieder dabei.

Seit über 20 Jahren greift der Fachverband Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (FFN) auf dieser Veranstaltung technische Details zur fachlichen Beurteilung der Schadensfälle sowie rechtliche Fragen auf, die für die Sachverständigentätigkeit von großem Belang sind.

Zielgruppe sind Planer, Sachverständige, Inhaber und Führungspersonal des Naturstein-, Fliesen-, Estrich- sowie des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks. Begleitet werden die Sachverständigentage wie gehabt durch eine umfangreiche Ausstellung der wichtigsten Branchenzulieferer.

Die Sachverständigentage werden durch „Zert-Fliese“, „Meisterhaft“ und ZDH-Arbeitskreis „Sachverständigenwesen“ als vollständige Fortbildungsmaßnahme anerkannt.

Das Online-Portal für die Anmeldung wird voraussichtlich im Juli über die FFN-Seite www.fachverband-fliesen.de zur Verfügung stehen.

02.06.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.