zurück

PCI hat neues Sortiment „Dichten & Kleben“ im Programm

Eine einfache, saubere Montage ohne Bohren und Schrauben verspricht PCI Augsburg mit seinen vier neuen Produkten aus der Serie „Dichten & Kleben“, die das Unternehmen auf der BAU online vorgestellt hat. Nahezu alle Materialien können innen und außen verklebt und abgedichtet werden. (Foto: PCI)

„PCI Uniferm“ aus der neuen „Dichten & Kleben“-Familie von PCI (Foto: PCI)
„PCI Uniferm“ aus der neuen „Dichten & Kleben“-Familie klebt fast alle Materialien, darunter Feinsteinzeug und Keramik. (Foto: PCI)

Die einkomponentigen Hybrid-Dicht- und -Klebstoffe auf SMP (Silan Modified Polymers)-Basis bieten hohe Klebkraft, sind überstreichbar und frei von Isocyanat und Silikon. Jeder der vier neuen PCI-Dicht- und -Klebstoffe ist für jeweils spezielle Einsatzgebiete konzipiert. Zusammen decken die Produkte alle Anwendungsbereiche ab, zum Beispiel Abdichtungen und Verklebungen im Holz- und Metallbau, im Möbelbau, von Abdeck- und Sockelleisten, Spiegeln, Fensterbänken oder Bauplatten, Anschlussfugen an Fenstern oder Türen, am Boden oder an der Wand und auf dem Dach.

Vier neue Spezialkleber

„PCI Uniferm“ ist ein universell einsetzbarer Hybrid-Klebstoff zur Verklebung und Abdichtung nahezu aller Materialien und Untergründe im Hoch- und Tiefbau. Zu den Anwendungsmöglichkeiten zählen beispielsweise Aluminium, Faserzement, Feinsteinzeug, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Metall, PVC oder Spiegel. „PCI Uniferm“ hat eine hohe Klebkraft, sehr gute Standfestigkeit und lässt sich komfortabel verarbeiten.

Mit einem breiten Haftspektrum sowie seiner Beständigkeit gegen Wasser und Chemikalien eignet sich „PCI Elastoferm“ für die Verklebung und Abdichtung von Anschlussfugen. Der silikonfreie Kleber ist speziell für elastische Fugen auf saugenden und nicht saugenden Untergründen konzipiert, die Elastizität der Fugen bleibt auch nach der Verarbeitung erhalten. Das Produkt ist in drei verschiedenen Farben (Weiß, Zementgrau, Betongrau) erhältlich.

„PCI Rapidferm“ ist für die schnelle Verklebung unterschiedlicher Materialien gedacht. Er bindet schnell ab, hat eine starke Anfangshaftung und hohe Endfestigkeit. Zu den Einsatzbereichen des Hybrid-Klebstoffs gehören Beton, Holz, Keramik, Klinker, Kunststoff oder Metall. Die besondere Stärke von „PCI Rapidferm“ ist die Verklebung schwerer Lasten.

Zur Verklebung und Abdichtung von durchsichtigen Materialien ist der transparente Hybrid-Klebstoff „PCI Glasferm“ konzipiert. Das Produkt bleibt auch nach der Aushärtung dauerelastisch und ist unempfindlich gegen Schimmel, sodass es sich gut für Anwendungen im Bad und anderen Feuchtbereichen eignet. Dank seiner Transparenz eignet sich „PCI Glasferm“ besonders für sichtbare Anwendungen.

Kampagne „Dichten & Kleben“ startet im Frühjahr

Die neuen Hybrid-Klebstoffe sind auch Thema der neuen Jahreskampagne „Dichten & Kleben“, die PCI im Frühjahr 2021 startet. Zum Sortiment gibt es auch einen Produktflyer mit Informationen zu den Einzelprodukten und einer eine Übersicht, welche Materialien und Untergründe mit welchem Produkt verklebt werden können.

www.pci-augsburg.de

25.01.2021

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.