zurück

Dickschichtige Keramik sicher verlegen

Seit einiger Zeit werden auf privaten Baustellen neben XXL-Formaten auch vermehrt dickschichtige Platten eingesetzt – die bislang eher aus dem industriellen Bereich bekannt sind. Das liegt zum einen daran, dass moderne Designs und eine riesige Auswahl die Beläge für private Bauherren attraktiv machen. Und zum anderen sind dickschichtige Platten gerade für den Einsatz auf Balkonen, Terrassen und Gehwegen dank ihrer Robustheit bestens geeignet. (Foto: Ardex)

Dickschichtige Keramik sicher verlegen
Mit einem entsprechenden Aufbau ist die Verlegung von dickschichtiger Keramik im Außenbereich kein Problem. (Foto: Ardex)

Der Werkstoff Keramik vereint sowohl technologische als auch ästhetische Eigenschaften. Der Umgang mit keramischen Fliesen und Platten beschäftigt den Planer oder Architekten, aber insbesondere den Verarbeiter. Dieser steht dabei vor einer neuen Herausforderung: dickschichtige Platten mit Materialstärken von mehr als 30 Millimetern zu verarbeiten.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen. 

02.03.2020

Dickschichtige Keramik sicher verlegen

Seit einiger Zeit werden auf privaten Baustellen neben XXL-Formaten auch vermehrt dickschichtige Platten eingesetzt – die bislang eher aus dem industriellen Bereich bekannt sind. Das liegt zum einen daran, dass moderne Designs und eine riesige Auswahl die Beläge für private Bauherren attraktiv machen. Und zum anderen sind dickschichtige Platten gerade für den Einsatz auf Balkonen, Terrassen und Gehwegen dank ihrer Robustheit bestens geeignet.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.