zurück

Neun „Blaue Engel“ für Weber

Neun Produkte von Saint-Gobain Weber sind neu mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet worden: acht kalkbasierte Putze für den Innenbereich und ein Hybridputz. (Foto: Saint-Gobain Weber)

Neun Inneputze von Weber dürfen jetzt den
Nachhaltig für den Kunden, leicht zu verarbeiten für den Anwender: Die Innenputze von Weber eignen sich für alle gängigen Untergründe. (Foto: Saint-Gobain Weber)

Der „Blaue Engel“ des Bundesumweltministeriums kennzeichnet besonders gesundheits- und umweltschonende Produkte und erleichtert so umweltbewussten Verbrauchern die Kaufentscheidung. Bereits seit 2012 dürfen einige Systeme des Baustoffherstellers Saint-Gobain Weber das Siegel tragen. Jetzt sind neun weitere Produkte dazugekommen.

Kalkbasierte Innenputze für gutes Wohnklima

Gerade Innenputze beeinflussen aufgrund ihrer großen Oberfläche die Raumluft stark. Weber setzt daher seit Jahren auf kalkbasierte Putze für den Innenbereich – die „Weber.cal Innenputze“. Diese verfügen laut Unternehmen über ein „ausgezeichnetes Feuchtemanagement“, sind von Natur aus schimmelpilzhemmend und tragen so zu einem angenehmen und gesunden Wohnklima bei. Dies wird jetzt durch den „Blauen Engel“ belegt. Für den Verarbeiter haben die Produkte ebenfalls Vorteile: Die „Weber.cal“-Putzsysteme sind für alle gängigen Untergründe geeignet und sicher und schnell zu verarbeiten. Kalkputz ist antistatisch und zieht dadurch keine Schmutzpartikel an. Auch der bei Dispersionsanstrichen bekannte Fogging-Effekt, der zu dunklen Verfärbungen in den Raumecken führt, tritt bei Kalkputzen nicht auf.

Auch mit Siegel: Hybridputz

Der neueste Zugang im Weber Innenputz-Sortiment ist „Weber pluscalc“, ein Hybridputz, der die bauphysikalischen Vorteile von Kalkputzen mit einer besonders leichten und geschmeidigen Verarbeitung verbindet. Auch er darf den Blauen Engel tragen

„Die Nachfrage von Investoren, Haus- und Wohnungsbesitzern nach gesunden und umweltverträglichen Baustoffen nimmt kontinuierlich zu“, kommentiert Christian Poprawa, Marketingdirektor bei Weber. „Fachhandwerker und -händler, die die Zeichen der Zeit erkennen, bedienen dieses Bedürfnis aktiv mit einem nachhaltigen Produktsortiment. Der Blaue Engel bietet dabei als bekanntes und allgemein akzeptiertes Umweltsiegel eine wichtige Orientierung.“

www.weber.de  

27.01.2021

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.