zurück

Neuer „Meisterhaft-Fünf-Sterne“-Betrieb

Im Nordpfälzer Bergland, westlich des Donnersbergs zwischen Kaiserslautern und Bad Kreuznach, liegt die Ortsgemeinde Bisterschied. Seit 40 Jahren betreibt die Familie Dindorf dort ein Fliesenstudio. Und das mehr als erfolgreich, wie die kürzlich erfolgte Zertifizierung als „Meisterhaft-Fünf-Sterne“-Betrieb belegt. (Foto: nb)

Ausstellung, Barrierefreiheit, Fliesenlegerbetrieb, Reinigung/Pflege
Karina und Sergio Dindorf führen zusammen das 1979 gegründete Unternehmen in zweiter Generation. (Foto: nb)

Den Grundstein für das Fliesenstudio legte Erich Dindorf 1979: Zusammen mit einem Lehrling wagte sich der Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister in die Selbst-ständigkeit und baute den Betrieb stetig aus. In den 90er-Jahren erlebte sein Unternehmen mit inzwischen elf Mitarbeitern seine Hochzeiten. „Damals waren wir verstärkt im Objektbereich tätig“, erzählt Erich Dindorfs Sohn Sergio, der seit 1998 in der Firma mitarbeitet. „Als eines der Highlights kann man diesbezüglich das Frei- und Erlebnisbad in Bad Sobernheim nennen, in dem wir die Fliesenarbeiten ausgeführt haben.“ Als Folge des Wegfalls der Meisterpflicht 2004 war Erich Dindorf allerdings gezwungen, „die Betriebsgröße an die Gegebenheiten anzupassen“, so Sergio Dindorf. „Seitdem arbeiten wir wieder verstärkt im Privatbereich – bis heute.“

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen. 

02.05.2019

Neuer „Meisterhaft- Fünf-Sterne“-Betrieb

Im Nordpfälzer Bergland, westlich des Donnersbergs zwischen Kaiserslautern und Bad Kreuznach, liegt die Ortsgemeinde Bisterschied. Seit 40 Jahren betreibt die Familie Dindorf dort ein Fliesenstudio. Und das mehr als erfolgreich, wie die kürzlich erfolgte Zertifizierung als „Meisterhaft-Fünf-Sterne“-Betrieb belegt.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.