zurück

Neuer Bodenhaus-Fachmarkt in Köln

Bodenbeläge für Profis und Privatkunden wird es ab 2021 im neuen Bodenhaus-Fachmarkt in Köln geben. Die neu gegründete Tochtergesellschaft der Hornbach Baumarkt AG eröffnet ihren zweiten Markt im Stadtteil Poll. (Foto: Bodenhaus AG)

Niederlassungsleiter Ingo Louis im zukünftigen Bodenhaus Köln-Poll. (Foto: Bodenhaus AG)
Niederlassungsleiter Ingo Louis im zukünftigen Bodenhaus Köln-Poll. (Foto: Bodenhaus AG)

Fliesen, Parkett, Laminat, Vinyl und Terrassendielen wird es im neuen Markt an der Rolshover Str. im Gewerbegebiet Köln-Poll auf 8.000 Quadratmetern geben. Das Angebot richtet sich an Profi-Betriebe, mobile Generalisten und Heimwerker. Mit ihrem Konzept will sich die Bodenhaus AG vom klassischen Fachhandel abgrenzen, erklärt Niederlassungsleiter Ingo Louis: „Bei uns sind sehr viele Artikel sofort verfügbar – in den jeweils benötigten Mengen und zu niedrigen, komplett transparenten Preisen. Persönliche Ansprechpartner, verschiedene Services wie Zuschnitt auf Bestellung und Zufuhr auf die Baustelle, ein eigenes Bestell- und Designcenter für die Planung von unterschiedlichen Räumen und auch eine Möglichkeit, Bauschutt einfach über uns zu entsorgen, runden das Konzept ab. Des Weiteren werden wir an sechs Tagen in der Woche, durchgehend von früh morgens bis in den Abend hinein, für unsere Kunden geöffnet haben. Auch über Schausonntage denken wir aktuell nach.“

Der erste Markt eröffnet im Dezember in Berlin-Schöneweide. Für die Filiale in Köln werden noch Mitarbeiter gesucht: „Wir suchen noch Fachberaterinnen und Fachberater mit fundierten Kenntnissen im Bereich Hartbodenbeläge, in Voll- und Teilzeit. Auch Aushilfen wollen wir noch einstellen“, erklärt Ingo Louis. Weitergehende Informationen erhalten Interessierte unter jobs.bodenhaus.de.

www.bodenhaus.de

08.10.2020