zurück

Neuer Akku-Winkelschleifer von AEG Powertools

Kraftvoll und gleichzeitig handlich nennt AEG seinen neuen Akku-Winkelschleifer „BEWS18-125BLLI-502C“. Mit einer maximalen Leerlaufdrehzahl von 11.000 U/min und einem Gewicht von 2,6 Kilogramm (mit 5,0-Ah-Akku) biete das Gerät dieselbe Leistung wie ein kabelgebundenes Gerät – eine Alternative für Anwender, die auf Baustellen kabellos arbeiten wollen. (Foto: AEG Powertools)

Der Akku-Winkelschleifer BEWS18-125BLLI-502C aus der Serie AEG Powertools
Der neue 18 Volt Akku-Winkelschleifer von AEG Powertools bietet laut Hersteller die gleiche Leistung wie kabelgebundene Geräte. (Foto: AEG Powertools)

Der Akku-Winkelschleifer hat einen Scheibendurchmesser von 125 Millimetern. Metallprofile, Gewindestangen oder Steinplatten durchtrennt er mit einer Trenntiefe von 33 Millimetern. Mit dem passenden Zubehör ist auch das Glätten von Schweißnähten, Polieren oder das Abtragen von Material möglich. Durch die zwei Akkus mit einer Kapazität von 5,0 Ah kann auch länger ohne Unterbrechung gearbeitet werden.

Das Gehäuse ist gegen Staub abgedichtet, der bürstenlose Motor ist weitgehend wartungsfrei und kann die zur Verfügung stehende Energie mit einem höheren Wirkungsgrad in Leistung und Laufzeit umwandeln als herkömmliche Kohlebürstenmotoren. Der Pro-Lithium-Ionen-Akku besitzt eine eigene Elektronik, die jede Zelle einzeln überwacht und vor Schaden der für Winkelschleifer typischen hohen Belastungen schützt. Der exakt kontrollierte Energiefluss bewirkt eine längere Laufzeit mit einer Akkuladung und mehr mögliche Ladezyklen.

Die Scheiben des „BEWS18-125BLLI-502C“ können mit einer Fixtec-Spannmutter werkzeuglos gewechselt werden. Ein zusätzlicher, seitlicher Handgriff soll eine kraftvolle und präzise Führung des Winkelschleifers erleichtern. Der Ein-/Ausschalter ist zur Verbesserung der Sicherheit und Kontrolle als großflächiger Paddelhebel ausgeführt. Die Filterkappe mit Mikronetz kann zur Reinigung abgenommen werden.

www.aeg-powertools.eu/de-de

06.03.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.